» mehr Berater anzeigen... «


Astrotypologie der Frau geboren im Sternzeichen des Widders (21.03. - 20.04.)

DIE WIDDER-FRAU UND IHR LOOK: SPORTIVE ELEGANZ IM TURBOSTIL

Die Widder-Frau und Ihr Look - Sternzeichen beeinflussen den Look

Allgemeines über den Look der Widder-Frau

Sie braust durch ihr wildes Leben mit Höchstgeschwindigkeit und lässt lediglich eine Staubwolke zurück, bevor sich ihre Bewunderer verdutzt die Augen reiben. Mars, ihr Geburtsplanet, macht Frau Widder zu einer Sprinterin im Beruf und in der Liebe, wo sie überall Erfolge einstreicht, aber kaum die Zeit findet, sie zu genießen, weil am Horizont schon die nächste Herausforderung lockt. Es versteht sich von selbst, dass dieses Glückskind des Power-Elements Feuer auch in seiner Erscheinungsform überall Aufsehen erregt, auch wenn sie keine zimperliche Schöne ist, die stundenlang vor dem Spiegel die neuste Garderobe anprobiert. Alles Gestellte, Gekünstelte ist ihr fremd, und ihr eigener treffsicherer Instinkt in der Mode ist ihr mehr wert als irgendwelche Suggestionen von Beratern und Magazinen. Sie hat buchstäblich ihren eigenen Kopf, mit dem sie mitunter durch die Wand geht, der aber so bezaubernd hübsch ist, dass man ihr vieles nachsieht. Mit natürlicher Ausstrahlung, frischer Gesichtsfarbe – oft sportlich gebräunt – einem strahlenden Lächeln und ihrer Lieblingsfarbe Rot in allen Schattierungen des flackernden Feuers signalisiert die sympathische Widder-Diva: hier kommt eine Klasse-Frau mit Format, macht Platz…

So wird die Widder-Frau unwiderstehlich

Ihr Kopf – Dreimal durch die Wand

Sie ist kein „Rammbock“ – das waren die unhöflichen eisernen Türöffner aus dem Mittelalter, mit denen man die Tore feindlicher Burgen sprengen konnte – doch die Widder-Frau will überall, koste es was es wolle, ihren Kopf durchsetzen. Dafür, dass man ihr schönes Haupt wahrnimmt, sorgt sie nicht nur mit der ihr eigenen Willensstärke, sondern auch mit einer unverwechselbaren Frisur. Besonders gern mag sie den nachlässig wirkenden „Out of Bed“-Look, der so aussieht, als sei man gerade einem zerwühlten Bett entsprungen und ein starkes erotisches Signal aussendet, und natürlich den beliebten „Big Hair“-Trend aus Hollywood mit stark toupierten Haaren, die für ein unendliches Volumen sorgen. Ihre Lieblingshaarfarben sind Blond- und Rottöne, die an einen Sonnenuntergang erinnern, am besten geschickt gemischt wie Honigblond und Kupferrot oder auch ein farblich gut mit der Hautfarbe abgestimmtes reines Rot, das Verlockung pur ist...


Falsch: aschblond, kühle Farbtöne, schwarz

Ihr Make-up – Powerfarben pur

Auch wenn sie vielleicht in ihrer Jugend versucht hat, ihr inneres Feuer zu bändigen und mit einem dezenten Make-Up die Widderin im Schafspelz zu mimen – diese temperamentvolle Diva kann einfach nicht auf lange Sicht ihren Typ verstellen. Der Nude-Look ist nichts für sie, ebenso allzu pastellige oder blaustichige Farben, die nicht mit ihrem rosigen oder auffallend gebräunten Hauttyp harmonieren. Früher oder später greift sie zu den Farben, die ihr wirklich stehen und zu ihrem energischen Wesen passen: Rauchgrau für die Augenlider, ein hochwertiges Rouge für den „blushing“ Effekt des spontanen Errötens, der so unerhört reizvoll wirkt auf den Betrachter, und zuletzt markante Farben in der warmen Rot-und Rotgold-Skala für ihren schönen Mund, den zu betonen das A und O ihres vollendeten Make-Ups ist und von dem der französische Dichter Francois Villon einst mit erotischer sagte „ich bin so wild nach deinem Erdbeermund“....

Falsch: elfenbeinfarbener Puder, kühle Blautöne oder Silbertöne

Ihr Schmuck – Diamonds are forever

Kein Edelstein ist härter als der Diamant, und dieser besondere Stein – Kohlenstoff pur, wenn auch in seiner schönsten Form – wird seit jeher astrologisch dem Zeichen Widder zugeordnet. Die unerschrockene Schöne aus dem Feuerzeichen braucht kein Bling-Bling, um zu glänzen, sondern windet sich stilsicher einen Goldreif um den Hals, an dem ein Halbkaräter blitzt. Dito der Ring an ihrem Finger und gegebenenfalls dreieckige Ohrringe – alles im minimalistischen Stil, mit Gelbgold kombiniert pure Klasse ausstrahlend, ohne jemals überladen zu wirken. Auch Farbsteine wie Granate, Rubin, Mandarintopas und der mystische Feuertopas, der von orangerot bis blau in allen Facetten geheimnisvoll funkelt, stehen ihr ausgezeichnet…

Falsch: Weißgold, Silber, Perlen

Ihr Look – Mit Turnschuhen auf dem roten Teppich

Der Widder ist in der Astrologie ein so genanntes maskulines Zeichen, und das bedeutet, dass die Mars-Geborene – ganz im Gegensatz zu ihrer hyper-femininen Vorgängerin, Frau Fisch – gern einen betont männlichen Kleidungsstil pflegt, stets Hosen vor Röcken bevorzugt und sich in Kleidern eher unwohl fühlt, weil diese sie in ihrem enormen Bewegungsdrang beeinträchtigen. Auch hochhackige Schuhe oder Handtaschen findet sie eher lästig und „weibisch“. Frau Widder flitzt gern in gut geschnittenen, sportiven Hosen durch die Gegend, sie liebt bequeme Outfits, und wenn sie beruflich on top ist, wird sie klassische Hosenanzüge tragen, die an ihr aber nicht bieder aussehen, weil sie sie mit T-Shirts, Pullovern und Schuhen in Rottönen kombiniert. Rot als die Signalfarbe schlechthin ist ohnehin ihr Modeliebling, gefolgt von purpurviolett, indigoblau und lila. Die Widder-Diva kann auch problemlos im Alltag Leder tragen und eine Nappaleder-Hose zur hochgeschlossenen Bluse oder ein schmal geschnittener Leder-Rock, ausnahmsweise, zum Business-Blazer sieht an ihr hinreißend aus. Mehrere gut sitzende Jeans mit viel Sexappeal für ihre verführerischen Kurven sowie einige ausgesuchte Sportanzüge von bekannten Marken dürfen bei diesem hochaktiven Wesen natürlich nicht fehlen, und mitunter braucht sie auch eine Motorradkluft – denn manche Feuer-Frau ist mit ihrem „Feuerstuhl“ verbandelt…


Falsch: blumige Muster, kleinformatige Muster, Leinen und Baumwolle

Ihr Parfum – Lockstoff konzentriert

Die Widder-Diva könnte sich ihre Hose mit Pheromonen einsprühen – chemische Lockstoffe, die über den Geruchssinn ein starkes erotisches Signal ans Gehirn ihres Gegenübers aussenden. Sie liebt hochintensive tierische Düfte wie Moschus und graue Ambra, die ihre animalische Seite hochwirksam unterstreichen: ein paar Tropfen Moschus hinter dem Ohr machen diese Frau zum strahlenden Mittelpunkt männlicher Aufmerksamkeit. Manche mutige Feuergeborene mixt sich ihr Parfum auch kurzentschlossen selbst, wobei für sie Friedrich Nietzsches legendäres Motto gilt: „Gefahr und Spiel“ – doch leider gibt es noch kein Dynamit im Zerstäuberformat... Falsch: süßlich-schwere Blumenparfums, Chyprenoten

Ihre Schuhe – Markanter Auf-Tritt

Sie kann maskulines Schuhwerk tragen, ohne an weiblicher Ausstrahlung zu verlieren, und es war sicher eine energische Widder-Frau, die als Erste Turnschuhe zum Minirock und Reitstiefel über der Hose getragen hat. Sie mag auch am Fuß keinen Schnick-Schnack und keine überflüssigen Details, investiert aber gern in sehr gute Qualität und hochwertiges Leder. Absatz muss sein - Keilpumps, Wedges und Stiefel mit hohem Absatz erhöhen ihre Gestalt und sorgen durch den aufrechten Gang, den sie damit automatisch provoziert, eine noch größere Fernwirkung ihrer Schönheit. Ihre liebsten Farben sind schwarz und rot, wie es sich für eine rassige Diva gehört…

Falsch: Bleistiftabsätze, Strohschuhe, Satinschuhe



Favoriten öffnenX