Freie Berater Lisa Loredana Shila Ulrike
Berater im Gespräch
Berater wird gerufen

» mehr Berater anzeigen... «


Esoterik Themen: Die macht der Verführung

Esoterik Themen: Die macht der Verführung

Die Macht der Verführung beruht auf der Macht des Wortes. Schon Salomo, der biblische Weise, sagte vor über 2000 Jahren: „Der Weg zum Herzen einer Frau führt über ihr Ohr“. Das ist ein interessanter Ratschlag, gerade in unserer visuellen Kultur, die eigentlich eher vom Auge geprägt ist: wir sind täglich im Internet als unserer zweiten Heimat, wir bewegen uns souverän auf Facebook, Instagram und Pinterest, wir twittern aktuelle Informationen und schicken uns gegenseitig die neuesten Bilder zu…



Doch die wahre Macht der Begegnung zwischen zwei Personen ist auch heute nicht das schnuckelige Selfie-Posting mit dem berühmten Attraktivität vorspiegelnden „Duckface“, sondern die geheimen Worte, die „er“ „ihr“ verstohlen ins Ohr flüstert, um ihre Zuneigung zu erringen. Heute wie schon vor Tausenden von Jahren ist die Macht des Wortes, die Kraft der Poesie und die Anstiftung zur Verführung der Sinne primär durch das Wort gegeben, und wer es handhaben kann, gilt als großer Verführer.



Große Verführer der Weltgeschichte wie Giacomo Casanova oder aber auch Jean-Paul Sarte, der wie ein Frauen-Magnet wirkte, waren mitunter gar keine „schönen Menschen“ im alltäglichen Verständnis, sondern einfach Kenner der weiblichen Psychologie, die mit Worten gezielt den Weg ebnen konnten für Mehr. Worte sind auch heute noch die kürzeste Verbindung zwischen sich nach Liebe sehnenden Menschen, die schnellste Brücke. Doch wie ehrlich sind die Worte, denen wir so gern Glauben schenken wollen? Können wir uns auf die ehrliche Absicht verlassen, die vielleicht dahinter steht, oder würden wir der Macht der Verführung, die eine reine Vorspiegelung ist, zum Opfer fallen? Finden Sie heraus, ob „er“ es wirklich ernst meint…