» mehr Berater anzeigen... «


Horoskop: Sternenhimmel Horoskop Mai 2019

Horoskop: Sternenhimmel Horoskop Mai 2019

Der Monat Mai ist nach der römischen Frühjahrsgöttin Maia genannt, die ihren verführerischen grünen Flor über die Landschaft – und die Liebe in die menschlichen Herzen legt. Der Mai 2019 ist astrologisch mit starken Merkur- und Venus-Aspekten besetzt, was die Sinnlichkeit verstärkt und dem romantischen Motto des Monats Ehre macht…

Der Sternenhimmel im Mai im Überblick:

Der Mai 2019 zeigt sich von seiner forschen und romantischen Seite, denn die wandernden Gestirne Venus und Merkur sind sehr stark am Sternenhimmel aktiv. „Aktiv sein“ bedeutet, sie machen astrologische Aspekte mit Saturn und Pluto, und diese wirken sich wiederum auf unsere Kommunikation und unser Verhältnis zum Partner und zu den Mitmenschen allgemein aus.

Außerdem wechselt Venus am 06.05. in „ihr“ favorisiertes Zeichen, Stier, und beschert uns allen Sinnlichkeit und mehr Verbundenheit mit der Natur. Zusätzlich hat der Mai zwei wundervolle Mondereignisse im Gepäck: den Neumond im Stier am 05.05., der Möglichkeiten zur Erholung bietet, und den Vollmond mit Aspekt auf dem Skorpion am 18.05., der für brennende Emotionen und explosive Erotik steht Es wird also sinnlich und leidenschaftlich, jedoch mit viel Gelegenheit zur Regeneration und zur Erholung…

Die astrologischen Aspekte im Einzelnen:

Am 01.05. steht Merkur im Quadrat zu Saturn und erschwert die Kommunikation und das Voranschreiten in bestimmten Prozessen, die Arbeit, Ehrgeiz oder Anstrengung bedeuten.

Der „Tag der Arbeit“ könnte also kein heiter-feuchtfröhliches Fest sein, sondern eher eine nüchterne Gelegenheit, um Bilanz zu ziehen. Am 02.05. steht Merkur im Quadrat zu Pluto und führt zu explosiven Missverständnissen – Merkur steht für Kommunikation und Pluto für Machtkämpfe und Spannungen.

Doch die „geladene“ Atmosphäre ändert sich recht bald. Am 03.05. wechselt Lilith in die Fische und bringt uns allen eine versöhnliche Situation im eigenen Innern und im Umgang mit Menschen. Lilith steht in der Astrologie für die freie, ungebändigte Frau, und die Fische sind das heilende, künstlerische und spirituelle Sternzeichen.

Mit Lilith in den sensiblen Fischen können wir unser Ur-Weibliches mit der Spiritualität verbinden und zum Beispiel Probleme von Körper und Seele ganzheitlicher angehen, oder unsere eigene Partnerschaft auf ein neues Niveau anheben.

Am 05.05. ist Neumond ab 0.47Uhr mit Sonne und Mond im 15. Grad des Stiers. Neumond im Stier bedeutet eine Erholung in allen Stier-bezogenen Aspekten – da Stier ein Erdzeichen ist, ist ein stier-bezogener Aspekt die Natur, oder der eigene Körper (als ein Stück Natur).

Jetzt können wir gut abschalten und uns pflegen, sowie neue Kräfte sammeln. Einen Tag später, am 06.05., wechselt Merkur in den Stier und macht die Kommunikation wieder solider, ehrlicher und vor allem konstruktiver. Jetzt fällt es uns leicht, zu sagen, was wir wollen – aber auch hinzuhören, was der andere will. Gespräche aller Art, ob im Büro oder in der Beziehung, gewinnen jetzt mehr Substanz.

Am 07.05. steht Venus im Quadrat zu Saturn und bringt Behinderungen im Geld- und Finanzwesen mit sich, zum Beispiel Sparpläne, die sich nicht auszahlen, oder Versicherungen, die sich erhöhen. Venus im Quadrat mit Saturn kann auch bedeuten, dass uralte Probleme innerhalb einer Beziehung wieder ausgegraben werden, denn Venus repräsentiert die Liebe und Saturn steht astrologisch für das Joch der Zeit.

Am 08.05. steht Merkur in Konjunktion zu Uranus, und das bringt Glück, denn jetzt wird ein Gespräch, ein Treffen oder eine Korrespondenz neu aufgeladen und mit neuen Ideen gefüllt: Uranus bringt die Veränderung, den ersehnten Fortschritt!

Am 09.05. befindet sich Venus im Quadrat zu Pluto und macht die Alles-oder-nichts-Alternative in der Liebe möglich: Beziehungen, die unter keinem guten Stern standen, könnten jetzt gekündigt werden. Doch am 15.05. wechselt Venus in den Stier und ist dort sozusagen heimisch, denn Stier und Waage sind die Sternzeichen, die von Venus bestrahlt werden.

Das heißt, die astrologischen Turbulenzen durch negative Venus-Aspekte sind vorübergehend vorbei und wir können alle wieder aufatmen und unsere Beziehungen in sicheren Gleisen gestalten. Am 16.05. wechselt Mars in den Krebs und sorgt dort für gedrosselte Schaffens-Freude, denn Mars bedeutet Energie und Krebs ist ein kardinales Wasserzeichen, das sehr für Konservatives und Beständiges steht.

Mars im Krebs heißt, dass alle Projekte jetzt mit Besonnenheit angepackt werden – aber nicht mit weniger Erfolg! Am 18.05. steht Venus in Konjunktion zu Uranus und bringt viel Neues und Fortschrittliches in die Beziehung, wie zum Beispiel die Chancengleichheit, sofern sie noch nicht gelebt wird.

Da die Venus – neben der Liebe – astrologisch auch für Finanzen steht, wäre jetzt auch ein neuer Vertrag im Beruf, eine Geldgelegenheit oder eine innovative Renditechance möglich. Am 18.05. ist Vollmond ab 23.12Uhr mit Sonne im Stier, Mond genau gegenüber auf 28 Grad im Skorpion.

Diese Konstellation des Mondes mit dem plutonischen Sternbild Skorpion verheißt eine leidenschaftliche Phase, denn jetzt werden sinnliche Wünsche besonders intensiv gelebt. Vollmond im Skorpion verstärkt auch die Aura und die medialen Fähigkeiten, so dass an diesem Tag alle Reiki-Anwendungen, PSI-Aktivitäten und Orakelkünste besonders effektvoll und günstig wären. 

Am 21.05. ist der Zeichenwechsel: Sonne im Zwilling bedeutet für die kommenden vier Wochen eine Umwandlung der kosmischen Energie vom Sinnlich-Bodenständigen des Erdzeichens Stier ins Heiter-Intellektuelle des Luftzeichens Zwilling. Nun werden Probleme rational statt emotional gelöst, und vieles erscheint übersichtlicher – doch es gibt die Gefahr, sich zu verzetteln in der Vielzahl der Informationen (astrologisches Zwilling-Thema.

Am gleichen Tag gibt es noch zwei astrologische Aspekte: am 21.05. wechselt Merkur in den Zwilling und ist dort zuhause, denn der Zwilling wird vom Merkur bestrahlt. Merkur im Zwilling ist eine starke Konstellation, die bei uns allen die geistigen Prozesse fördert, unabhängig von unserem Sternzeichen. Jetzt wäre mit der starken Unterstützung von Merkur, der unseren Intellekt fördert, eine gute Gelegenheit, ein Fernstudium zu beginnen, einen Schulabschluss nachzuholen oder eine Fortbildung zu beginnen – gleich, welcher Art.

Am 21.05. ist zudem die Sonne in Konjunktion zum Merkur und macht das Ego (Sonne) geistreich (Merkur) und lässt die Ideen nur so sprudeln, so dass wir den Monat Mai mit einem wahren Inspirations-Schub und Gedanken-Hoch ausklingen lassen…



Favoriten öffnenX