» mehr Berater anzeigen... «


Pappel - Das keltische Baumhoroskop

PAPPEL 04.02.-08.02. & 05.08.-13.08.

Pappel - Das keltische Baumhoroskop

Legende:

Die schlanke hohe Pappel wirkt wie ein Ausrufezeichen in der Landschaft – gerade im Norden Deutschland säumen Tausende hohe Pappeln wundervolle Alleen, die wie aus einer versunkenen Zeit wirken.Der altertümliche Charme der Pappel hat etwas damit zu tun, dass sie so anspruchslos ist und sich problemlos in Kulturlandschaften einfügt, und somit seit Jahrhunderten zum traditionellen Bild ganzer Landstriche gehört.

Als Bauholz ist die Pappel jedoch nicht sehr beliebt – der umgangssprachliche Ausdruck „es ist nicht einen Pappenstiel wert“ bezieht sich ursprünglich auf die schlechte Qualität des eher weichen Pappel-Holzes, mit dem man in der Werkstatt nicht gut umgehen kann.

Pappel-Menschen sind liebeswürdige Geschöpfe, können jedoch unter Minderwertigkeitsgefühlen leiden und sich zu sehr zurückziehen. Es fällt ihnen schwer, auszudrücken, was sie wollen und was sie ablehnen.

Charakter:

besonnen aber zaghaft, bescheiden, beeinflussbar, sensibel, fleißig

Weisheit der Pappel:

„Angst ist ein natürlicher Bestandteil unseres Lebens, und sie spielt selbstverständlich auch eine Rolle in deinem Leben. Pass auf, dass du nicht von Angst beherrscht wirst, sondern dass du selbst deine Angst beherrscht. Vor allem musst du lernen, vor anderen Menschen zu sprechen und dich gut auszudrücken, sonst läufst du Gefahr, dass deine Bedürfnisse nie erfüllt werden.

Klug wie du bist, lernst du auch schnell, gut und erfolgreich zu kommunizieren, doch deine inneren Ängste können dich hemmen und du hast am Ende doch nicht ausgedrückt, was dich bewegt. Das ist schade, denn du hast ein sehr reiches Seelenleben, an dem du andere teilhaben lassen sollst. Dein Humor steht dir gut.“



Favoriten öffnenX