» mehr Berater anzeigen... «


Vollmondritual Juli 2020 - Ritual der Schönheit und Weiblichkeit

Sonntag, 5. Juli 2020, 06:44:30 Uhr Vollmond im Krebs

Das Ritual der Schönheit und Weiblichkeit– 
Der Vollmond für eine intuitive Verbindung zur femininen Seite

Sich wohler fühlen in der eigenen Haut – 
Das Ritual für alle, die den Segen der Mondgöttin wünschen

Vollmondritual Juli 2020 - Ritual der Schönheit und Weiblichkeit

Für dieses Vollmond-Ritual benötigen Sie:
  • Ein Salzfass oder eine Schale Salz (für den Norden)
  • Ein Fläschchen Weihwasser (für den Westen)
  • Eine Glocke oder Feder (für den Osten)
  • Eine Kerze (für den Süden)
  • Konzentration und Intuition

1. Schritt Aufbau des Juli-Altars

Bauen Sie die Ritualzutaten den Himmelsrichtungen entsprechend auf einem sauberen Tisch, der Ihren Altar repräsentiert, auf. Das Salzfass kommt in den Norden, die Glocke oder Feder in den Osten, die Kerze in den Süden und das Fläschchen Weihwasser in den Westen. Somit sind alle vier Himmelsrichtungen auf Ihren Ritual-Altar versinnbildlicht und Sie können Ihr Werk beginnen. 

Auf dem Foto ist eine dunkelblaue Altardecke aufgedeckt, denn Blau und jede andere Wasserfarbe ist repräsentativ für das Sternzeichen Krebs, das mit dem Element Wasser verbunden ist und sehr milde, mütterlich und harmoniebetont wirkt. Unter dem Einfluss des Krebses stehen generell die Frauen, die Kinder und die menschliche Psyche selbst, die als ur-weibliche Kraft symbolisiert wird (auch wenn die Psyche natürlich männliche und weibliche Eigenschaften hat).


Das Sternzeichen selbst ist vom Mond und seinen „Launen“ beeinflusst und wird seit alter Zeit assoziiert mit dem Wasser, dem Silber und den Perlen. Auf dem Altar sind wasserblaue und weiße Blumen ausgestreut, welche die Fülle des Sommers repräsentieren, und so wunderbar die Schwingung und Energie dieser Zeitphase einfangen. Sie brauchen noch: ein Glas Wasser, blaue Blumen nach Wahl (hier sind es Lavendelblüten und Kornblumen). 

2. Schritt Meditation für den Juli

Die Zentral-Themen des Vollmonds im Juli am 05.07.2020 sind Femininität, Schönheit und weibliches Selbstbewusstsein, denn hierfür steht der Vollmond im Krebs. Der Krebs ist ein sogenanntes kardinales Sternzeichen, welches die Festigkeit und Stabilität des Elements, hier: des Wassers, repräsentiert. Nun werden Sie aber fragen, wie kann denn das sein, Wasser hat doch bekanntlich keine Balken?

Die Festigkeit des Wassers ist natürlich keine materielle Dichte, sondern sie besteht sinnbildlich darin, dass man seine Gefühle beherrscht – nicht verdrängt, sondern durchdringt. Eine selbstbewusste Persönlichkeit ist sich ihrer eigenen Gefühle bewusst und weiß, wie sie diese ausleben kann und will, das ist mit der „Festigkeit des Wassers“ gemeint. Hierzu gehört auch, dass eine solche Persönlichkeit ein starkes, echtes Gefühl für Ihren eigenen Körper hat, Idealvorstellungen von Schönheit sind hierbei nebensächlich.


Es geht bei diesem Ritual im Sternzeichen Krebs darum, dass jede Frau zu mehr weiblicher Selbstbewusstheit finden kann und sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten selbst verschönert und mehr zu ihrem Stolz und ihrer Selbstliebe findet.

Meditieren Sie: Was lieben Sie an Ihrem Körper? Was lieben sie noch nicht? Wie könnten Sie Ihren Körper lieben lernen? Was brauchen Sie für ihr emotionales Gleichgewicht? Und: wann haben Sie sich zum letzten Mal richtig schön, sinnlich und begehrt gefühlt? Verharren Sie im Geiste gern in dieser Erinnerung und rufen Sie sich die korrespondierenden Gefühle wieder wach. Bleiben Sie in dieser Gefühls-Energie, wenn Sie das Ritual beginnen.

3. Schritt Danksagung und Segnung der Himmelsrichtungen

Bedanken Sie sich nach der Meditation zuerst bei den guten Geistern der vier Himmelsrichtungen, indem Sie sich einmal gegen den Uhrzeigersinn drehen – also von Norden nach Süden – und die guten Geister des Nordens, Ostens, Südens und Westens einladen und sie mit den folgenden oder ähnlichen Worten bitten, Ihnen bei Ihrem Ritual beizustehen.

„Danke, Engel des Nordens, Eis-Wächter und Schnee-Wärter, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke, Engel des Ostens, Luft-Engel und Leichtigkeitsgeber, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke, Engel des Südens, Feuerwerfer und Flammenzungen, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke, Engel des Westens, Wasserschöpfer und Stromgeister, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke allen Lichtengeln und guten Geistern für die Hilfe und den Beistand beim großen Werk. Danke, danke, danke.“

4. Schritt Juli-Ritual

Arrangieren Sie alles harmonisch auf dem Altartisch. Atmen Sie tief ein und aus (Bauchatmung) und versuchen Sie, durch Ihre bewussten Atemzüge und Ihre Konzentration mit Ihrem Unterbewusstsein besser in Verbindung zu kommen. Betrachten Sie die Schönheit der Blumen, atmen Sie ihren Duft ein, entzünden Sie die Kerze. Versuchen Sie bei alldem, möglichst sinnlich – das heißt wach mit allen Sinnen! – zu sein und Ihre Augen, Ohren, Ihre Nase und Ihren Tastsinn zu Entdeckern werden zu lassen, die Ihnen gute Erfahrungen mit Ihrer Umwelt geben.


Schauen Sie dann in das Licht der weißen Kerze und sagen sie folgenden Spruch, bevor Sie die silberne Haarspange (oder irgendein anderes Objekt, das der Dekoration oder Schönheitspflege dient) auf dem Altar platzieren:

„Schönfrau, segne diese Schönheit, segne mich mit Schönheit wie dieses Objekt (hier den Namen einsetzen), so soll es sein. Danke.“ 
Die Kerze lassen Sie unter Aufsicht abbrennen, die Blumen stellen Sie in eine Vase mit reichlich Wasser. Danach lassen Sie das Objekt eine Nacht lang vom Mondlicht bescheinen. Und dann benutzen Sie es! Wenn es eine Haarspange ist, tragen Sie sie häufig – wenn nicht im Haar, führen Sie sie zumindest in Ihrer Handtasche mit sich als Glücksbringer – und wenn es Kosmetik ist, setzen sie sie bei Ihrer täglichen Schönheitspflege ein, die somit selbst zum kleinen Ritual wird, das nur Ihnen gehört.

Alle diese gezielten Handlungen beweisen Ihrem Unterbewusstsein, dass Sie Ihren Körper lieben und schmücken wollen, weil sie ihn lieben (was der Seele ungeheuer gut tut). Sie sollten in der kommenden Zeit recht viele Komplimente bekommen über Ihr strahlendes Aussehen, vielleicht schon sofort, spätestens aber nach einem Mondumlauf (28 Tage)!

Hinweis: Es geht in diesem Schönheits-Ritual um die tägliche Schönheitspflege, aber auch um den Stellenwert, den Schönheit in unserem Leben hat: attraktive Menschen verdienen mehr, finden leichter einen Partner, ja sie haben sogar – das meinen Psychologen – eine bessere Immunität gegen Krankheiten. Dass das wirklich so ist, kommt vom Wechselspiel Körper und Seele, welches in der Magie schon immer bekannt war. Es geht in diesem Mond-Ritual daher nicht darum, das Aussehen kosmetisch zu verändern (wenngleich es sich nicht ausschließt), sondern vielmehr, das eigene Körpergefühl so zu stärken, dass zuletzt auch Andere die positive Veränderung „von innen heraus“ bemerken…

5. Schritt Danksagung und Segnung der Himmelsrichtungen

Bedanken Sie sich nach der Meditation zuerst bei den guten Geistern der vier Himmelsrichtungen, indem Sie sich einmal gegen den Uhrzeigersinn drehen – also von Norden nach Süden – und die guten Geister des Nordens, Ostens, Südens und Westens einladen und sie mit den folgenden oder ähnlichen Worten bitten, Ihnen bei Ihrem Ritual beizustehen.


„Danke, Engel des Nordens, Eis-Wächter und Schnee-Wärter, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke, Engel des Ostens, Luft-Engel und Leichtigkeitsgeber, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke, Engel des Südens, Feuerwerfer und Flammenzungen, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke, Engel des Westens, Wasserschöpfer und Stromgeister, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke allen Lichtengeln und guten Geistern für die Hilfe und den Beistand beim großen Werk. Danke, danke, danke.“

Danach lassen Sie die Kerze abbrennen, falls noch nicht geschehen.

Viel Erfolg bei der Manifestation Ihrer Wünsche!


Favoriten öffnenX