Das Kind: Lenormandkarte Nummer 13

Die Bedeutung der Lenormandkarte "Das Kind" als Tageskarte

Kartenlegen Lenormandkarte Das Kind Deutung als Tageskarte



Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.
Klicken Sie auf das YouTube-Logo, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.
Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.
Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google - Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen.


Das Kind ist ein Symbol für das Neue, Unverbrauchte, Unverfälschte, aber auch für die Unreife. Wenn das Kind als Tageskarte gezogen wird, bedeutet das, dass Sie in irgendeinem Lebensbereich neu anfangen oder etwas Neues erfahren.

Das Kind Beruf
Beruflich könnte es sein, dass Sie an einem vielversprechenden Anfang stehen – diese Karte wird oft bei Stellenwechsel gezogen oder beim Beginn neuer Projekte. Es kann jedoch auch die Beibedeutung haben, dass Sie sich mit einem Projekt hochgradig identifizieren und Ihre Arbeit sozusagen „Ihr Baby“ ist. Ist dies der Fall, sollten Sie Vorsorge treffen und für die nötigen Entspannungsphasen sorgen, um nicht in eine Erschöpfung hineinzugeraten.

Das Kind Liebe
In der Liebe kann sich die Tageskarte Kind auf die Begegnung mit einem jüngeren Menschen – Mann oder Frau – beziehen, mit positivem Beiklang. Es gibt jedoch auch eine Warnung vor Naivität und Unreife. Sollten Sie selbst Kinder – auch bereits erwachsene – haben, verbringen Sie heute Zeit mit ihnen.

Das Kind Gesundheit
Gesundheitlich ist Prävention angezeigt, damit kleine Beschwerden schon im Anfang erkannt werden können, bevor sie sich zu größeren Problemen ausweiten.


Kartenabbildungen aus dem Kartenset »Das Lenormand Orakel«, ISBN 978-3-89060-258-5, erschienen bei IRIS/ Neue Erde GmbH, Saarbrücken

Hier erfahren Sie mehr über das Kartenlegen.