Freie Berater Yvonna Luana Babette Jana Eva Antonia Maya
Berater im Gespräch Josephina
Berater wird gerufen

» mehr Berater anzeigen... «


Traumdeutung: Träumen von Essen und Trinken

Traumdeutung: Träumen von Essen und Trinken

Seelische Bedürfnisse ausdrücken

Essen und Trinken ernährt nicht nur den Körper und hält Leib und Seele zusammen, wie der Volksmund sagt, sondern hat seit langer Zeit auch eine rituelle und eine spirituelle Bedeutung. Wenn Sie also im Traum mit jemandem essen oder trinken, bedeutet das ein besonderes Nähe-Verhältnis zu dieser Person oder eine Intimität der Beziehung. Auch, was Sie eigentlich essen, ist von Bedeutung, denn die einzelnen Speisen und Getränke drücken seelische Bedürfnisse aus, die etwas über Ihren Zustand im Wachleben aussagen.

Mit wem essen Sie im Traum?

Prosten Sie träumend jemandem zu und wünschen Sie ihm oder ihr gute Gesundheit, dann haben Sie in Ihrem Wachleben sicherlich das Bedürfnis, dieser Person nahezukommen oder Sie versprechen sich Vorteile von ihr. Mit mehreren Menschen im Traum zu speisen heißt, in eine Gemeinschaft aufgenommen zu werden (wörtlich in eine „Körperschaft“) – fragen Sie sich also bitte, ob und woher Sie die Personen kennen und welche gemeinsamen Ziele Sie verfolgen.

Falls das Mahl im Traum einen besonderen Festtag zum Anlass hat wie einen Geburtstag oder eine Hochzeit, analysieren Sie ihn: was wird hier gefeiert, mit wem und wie ist die Atmosphäre? Geburtstag zum Beispiel bedeutet im Traum, dass sich ein Zyklus geschlossen hat – nicht unbedingt rein rechnerisch ein Jahreszyklus, sondern ein Zyklus des Erkennens, oder der Liebe. Vielleicht „schließt sich ein Kreis“ in Ihrem Leben?

Eine Hochzeit mit vielen Gästen an einer Festtafel versinnbildlicht eine „Vermählung“ irgendeiner Art im Wachleben, nicht zwangsläufig mit einem Partner. Es kann auch eine Vereinigung von Gegensätzen sein, womöglich in Ihrer eigenen Seele. Mit wem schließen Sie den Bund fürs Leben? Eine Sylvesterfeier bedeutet oft, dass Sie sich im Wachleben die berühmten „guten Vorsatze“ für die kommende Zeit machen. Werden Sie sie auch einhalten?

Verstorbene oder Fremde im Traum?

Sollten Sie hingegen im Traum keine fröhliche Feier der Lebenden, sondern verstorbene Familienmitglieder beim Essen sehen, so ist das kein schlechtes Omen, sondern bedeutet nach einer Überlieferung, dass Sie bald vom Wissen der Ahnen profitieren werden. Wenn die Mitessenden jedoch Fremde sind, fragen Sie sich bitte, ob Sie sich in Ihrem sozialen Umfeld unwohl fühlen und Gefühle der inneren Einsamkeit mit sich tragen. Fühlen Sie sich entfremdet? Zwingt man Ihnen vielleicht auch etwas auf, das Ihnen „nicht schmeckt“? Oder müssen Sie „hungern“ (nach Liebe oder Anerkennung)?

Was essen und trinken Sie in Ihrem Traum?

Fleischspeisen im Traum symbolisieren vitale Kraft und Lebenslust. Wenn Sie also Vegetarier sind und davon träumen, Fleisch zu essen, stellen Sie bitte nicht gleich Ihre Grundsätze in Frage: ein solcher Traum kann einfach bedeuten, dass Sie sich mehr Lebensfreude und Sinnlichkeit wünschen.

Ähnlich ist es beim Traum von Weintrinken, der auch bekennenden Anti-Alkoholikern widerfährt: hier geht es um die kulturelle Bedeutung von Wein als einem Getränk des Ritus und des Spirituellen. Denn Wein im Traum steht für die „Lebensgeister“, aber auch für die Gefahr, den Überblick zu verlieren. Sind Sie gerade irgendwie „beschwipst“? Früchte im Traum haben oft eine suggestive sexuelle Bedeutung (wie Birnen, Bananen, Kirschen, Erdbeeren) und stehen daher für eine Verführung, die im Wachleben stattfindet oder stattfinden soll.

Wenn Sie jedoch im Traum viele Süßigkeiten oder viel Schokolade essen (sogenannten „soul-food“), so könnte es im Wachleben Enttäuschungen in der Liebe geben, über die Sie sich hinweg trösten. Denken sie daran, wie die Kabarettistin Trude Herr einst sang: „Ich will keine Schokolade, ich will lieber einen Mann!“

Stellas Tipp:

„Das sogenannte „luzide“ Träumen bedeutet, dass Sie während des Traums genau wissen, dass Sie träumen und auch aktiv ins Traumgeschehen eingreifen können. Psychologen haben das luzide Träumen in den vergangenen Jahren stark erforscht. Es ist ein sehr interessantes Phänomen, das Sie teilweise selbst steuern können. Besorgen Sie sich im Buchhandel aktuelle Literatur über luzides Träumen und probieren Sie einmal aus, ob Sie vermittels der beschriebenen Methoden auch Ihr eigenes Bewusstsein im Traum willentlich steuern können.“



Favoriten öffnenX