» mehr Berater anzeigen... «


Horoskop: Was ist los am Sternenhimmel September 2017

Horoskop: Was ist los am Sternenhimmel September 2017

Der September 2017 überrascht mit viel harmonisierender Bewegung am Sternenhimmel. Kosmische Großereignisse sind, neben dem Vollmond in der Jungfrau am 06.09.2017, der mit der Fische-Opposition exzellent ist für die Gesundheit und die Liebe, in erster Linie die Direktläufigkeit von Merkur, welche die Kommunikation wieder stabilisiert, und der Wechsel von Merkur, Mars und Venus in das Sternzeichen Jungfrau.

Am Himmel kehrt offensichtlich nach langer Zeit wieder Ordnung ein – und in unserem Leben auch. Der September verspricht also jetzt, vieles auszugleichen, was in den bewegten Sommermonaten ins Ungleichgewicht geraten ist. Doch sehen wir uns die einzelnen Aspekte gesondert an…

Der Vollmond am 06.09.2017 mit Sonne in der Jungfrau, Mond gegenüber in den Fischen verspricht eine regelrechte „Reifezeit“ sowohl für die Gesundheit, als auch für die Liebe. Denn die doppelte Bestrahlung durch Merkur und Neptun hat eine starke und in der Regel wohltuende energetische Wirkung auf unseren Organismus.

Empfindliche Menschen können die Vollmondnächte als besonders anstrengend erleben, weniger Empfindlichen wird diese Phase jedoch als sehr angenehm erscheinen, da sie Körper und Seele intensiv spüren können. Auch der Schleier zwischen den Welten wird dünner, und Jenseits-Kontakte werden, unterstützt durch Neptun, jetzt gut möglich, ebenso werden Ihre spirituellen Gaben gefördert.

Schon etwas früher, am 05.09.2017, wird Merkur wieder direktläufig und dadurch wird die Kommunikation, die vielleicht blockiert war, wieder freigesetzt. Störungen und Missverständnisse, auch technische Probleme gehören jetzt endlich der Vergangenheit an. Der Merkur, ebenso wie Mars und Venus, wechselt im Lauf des Septembers in das Sternzeichen Jungfrau und folgt damit der Sonne.

Nun ist die ansonsten eher scheue „Jungfrau des Tierkreises“ durch eine geballte Planeten-Power unterstützt, was einerseits viel Kraft für die Geborenen dieses Sternzeichens bedeutet – andererseits auch viel wohltuende Struktur für alle anderen Sternzeichen.

Denn der konzentrierte Jungfrau-Einfluss hilft uns allen im September, auch den stürmischen Mars zu bändigen oder die verwöhnungsbedürftige Venus etwas weniger sinnlich, dafür aber verständiger zu machen. Kurz, wenn Sie gerade Probleme mit dem Chef oder anderen Autoritäten hatten – wofür Mars steht – könnte das jetzt alles in ein gemäßigtes Gleis finden.

Und wenn Ihr Liebster Ihnen zu wenig kultiviert erschien in den letzten Tagen, wird die Venus im kühlen Zeichen Jungfrau ihn vielleicht daran erinnern, Ihnen pünktlich Blumen mitzubringen. Oder überhaupt. Der Einfluss des Erdzeichens Jungfrau wird nun überall spürbar, und meist positiv im Sinne von ordnend.

Nur einen kleinen Haken gibt es: bei so vielen Planeten im selben Zeichen könnte schnell eine Pedanterie und übergroße Selbstgerechtigkeit entstehen. Die Sonne wechselt jedoch zur Tagundnachtgleiche am 22.09.2017 in das Sternzeichen Waage und der Herbst beginnt.

Im astrologischen Sonnenjahr 2017 steht der Herbst nun unter einem ganz besonderen Segen, denn in den Monaten September, Oktober und November werden sich die glücklichen Ereignisse der Vormonate noch weiter abrunden und vervollkommnen. Wir werden uns also bald auf erfüllende Stunden freuen können und in vielfacher Hinsicht auf einen „goldenen Herbst“...



Favoriten öffnenX