» mehr Berater anzeigen... «


Horoskop: Was ist los am Sternenhimmel Februar 2017

Horoskop: Was ist los am Sternenhimmel Februar 2017

Der Februar 2017 ist ein aufregender Monat mit ungewöhnlichen Sternen-Konstellationen, die unser Leben beeinflussen. Venus wechselt in den Widder und macht ab dem 03.02.2017 die Liebe zu einem abenteuerlichen, sinnlichen und feurigen Experiment – selbst für sensible und zurückhaltende Erd- und Wasserzeichen, die sonst eher scheu sind.

Jupiter wird am 06.02. rückläufig und bringt eine kleine Stagnation in Geschäften und neuen Vorhaben mit sich, doch seien Sie unbesorgt: aufgeschoben ist nicht aufgehoben, und die auftretenden Startschwierigkeiten holen Sie im Lauf des Jahres wieder auf. Ferner gibt es die Mond-Konstellationen zu beachten, die jetzt im Februar sehr intensiv sind.

Zum einen ist der Vollmond im Wassermann zu nennen, der als Opposition den Mond im Löwen hat (am 11.02.2017). Die Opposition Wassermann-Löwe steht für die kreativen Kräfte, die in uns erwachen und ihren Ausdruck suchen. Zugleich ist dieser Vollmond auch eine wunderbare Zeit, um in der Beziehung aufzuräumen und buchstäblich frischen Wind ins Liebes-Einerlei zu lassen, denn zeitgleich stehen die Liebesplaneten Mars und Venus in einem anderen Feuerzeichen, dem Widder. Das bedeutet, dass um die Monatsmitte nicht verhalten gekuschelt wird, sondern die Sinnlichkeit auf Hochtouren läuft und selbst schüchterne Partner plötzlich ihre Zurückhaltung überwinden können.

Gerade richtig zum Valentins-Tag am 14.02. kommt noch ein anderer, unverhoffter Aspekt hinzu: die Lilith wandert in das Sternzeichen Schütze. Lilith ist in der Astrologie die „dunkle Frau“, der weibliche Archetyp in unserem Unterbewusstsein, der mit den verdrängten Träumen, Wünschen und Bedürfnissen zu tun hat, aber auch mit der Wirkmacht der Emotionen. Wenn Sie mit Ihrer eigenen Lilith – Ihrer verborgenen weiblichen Seite – im Einklang sind und Verletzungen geheilt haben, werden Sie buchstäblich unverwundbar, zumindest im psychischen Sinn. Schütze ist das Zeichen des Progresses, des Fortschritts und der Expansion, und Lilith im Schützen wird zur Power-Frau, die sich nicht länger einzwängen lässt und deutlich sagt, was sie braucht.

Jetzt im Februar gibt Ihnen die außerordentliche Sternen-Konstellation die Gelegenheit, seelisch weit über sich hinauszuwachsen und innerlich stärker und besser integriert zu werden, indem Sie sich auch die Schatten-Aspekte anschauen, um sie zu heilen. Der Neumond in den Fischen (am 27.02.2017) sorgt dafür, dass Familien-Themen diesmal in die richtige Balance kommen und Sie endlich Ihren eigenen inneren Zugang zu Problemen finden, die Sie lange belastet haben. Es kann sehr emotional zugehen am Ende dieses –kurzen – Monats, doch das hat sein Gutes, denn Sie werden erschüttert, aber reifer und um einige Erfahrungen reicher sein…



Favoriten öffnenX