Freie Berater Josephina Maggy Yvonna Luana Babette Eva Antonia Maya
Berater im Gespräch
Berater wird gerufen

» mehr Berater anzeigen... «


Horoskop: Sternenhimmel Horoskop März 2021

Horoskop: Sternenhimmel Horoskop März 2021


Der März 2021 bietet einen wahren astrologischen Funkenflug von Merkur, Mars, Jupiter und Chiron. Und das Beste ist, dass diese Planeten meist positiv bestrahlt werden, was für uns viele günstige Ereignisse ins Leben zieht. Wer also manifestieren will, was er sich alles im Leben wünscht, ist im März 2021 besonders stark unterstützt von der Strömung des Kosmos!

Beruflich können wir in den ersten beiden Märzwochen, dank Sonne und Merkur, viele gute Worte und noch bessere Wege finden – auch solche, an die wir vorher nicht einmal gedacht haben, denn dieser Merkur-Aspekt steht für originelle Einfälle. Auch Liebende finden, dank Venus und Neptun, bestimmt zusammen, wenn sie die Gunst der Sterne nutzen. Und der Zeichenwechsel am 20.03. in den stürmischen Widder bringt auch bei Schüchternen das waghalsige und impulsive Verhalten hervor, für das dieses temperamentvolle Feuerzeichen so berühmt ist...

Und das sind die astrologischen Konstellationen im Einzelnen:

Am 04.03. wechselt Mars in den Zwilling und verstärkt unsere Ideen, unseren Einfallsreichtum und unsere Kreativität – sowie die Kraft, alles auch praktisch umzusetzen. Kreative haben nun eine wahre Sternstunde, denn all ihre neuen Vorhaben werden stark gefördert. Allerdings profitieren auch nicht-kreative Branchen von der besonderen Energie des Zwilling-Mars, welche auch das Multitasking beflügelt.

Am 05.03. steht Merkur in Konjunktion zu Jupiter und fördert „alles, was Recht ist“. Ob es direkt um unsere Gerichtsverfahren geht, um leidige Verträge mit dem Vermieter oder einem Verkäufer, oder um freundliche, aber emotional schwierige Kommunikation – heute steht alles buchstäblich unter einem positiven Stern. Nutzen wir diese Chance, die uns der Sternenhimmel bietet, denn sie kommt so schnell nicht wieder!

Am 11.03. steht die Sonne in Konjunktion zu Neptun und bringt unser Ich zum Strahlen, denn dieser Aspekt ist ein Power-Booster für das Selbstbewusstsein und auch für die ambitionierten Pläne, die wir vielleicht schmieden. Vorsicht, gerade für spirituelle Menschen eröffnet sich hier oft eine Falle, denn das Ego hat oft Wünsche, die das spirituelle Selbst nicht hegt! Achten wir darauf, dass inneres und äußeres Ich heute im Einklang stehen.

Am 13.03. ist Neumond ab 11.21 Uhr mit Sonne und Mond auf 23°04` in den Fischen: ein perfekter Tag für eine Blaupause der Kreativität, um endlich einmal auszuspannen und dann mit viel neuem Mut und frischer Kraft am Folgetag weiterzumachen. Der Fische-Neumond lädt uns auch ein, unsere persönlichen Beziehungen zu verschlanken – dahingehend, dass wir vor lauter Empathie nicht mehr alle Gefühle von Anderen in uns aufnehmen und uns sanft, aber bewusst abgrenzen lernen.

Am 14.03. befindet sich Venus in Konjunktion zu Neptun und lässt uns in der Liebe träumen – oder von der Liebe träumen. Die Venus-Neptun-Konstellation steht für die große Liebe oder den großen Betrug im Sinne von Selbsttäuschung, denn unter dieser Konstellation gestalten sich die kühnsten Hoffnungen, aber auch der tiefe Fall, der durch einen Blender entsteht. Im Grunde wollen die Sterne uns heute sagen: schau nach, an wen du dich bindest, denn der wahre Charakter entscheidet über Glück und Gelingen.

Am 15.03. wechselt Merkur in die Fische und bringt dadurch viel tiefe Emotionalität in all unsere Akte der Kommunikation, ob brieflich, per E-Mail, SMS, Whatsapp oder ganz klassisch per Telefon und persönlich. Es wirkt dank der Fische, dem emotionalsten Sternzeichen, fast so, als ob nun alle Gespräche gleichsam in Sentimentalität getaucht seien. Nicht immer ist das förderlich, im Beruf ohnehin nicht, aber auch nicht in der Partnerschaft, wo wir manchmal den nüchternen Blick nicht durch zu viele Emotionen verstellen dürfen, um voran zu kommen…

Am 20.03. ist der Zeichenwechsel: Sonne im Widder gibt uns viel Energie – die Energie der aufgehenden Sonne, des bevorstehenden Frühlings, also des inneren und äußeren Aufbruchs in der Natur und auch die strahlende Vitalkraft des Widders, der ein Feuerzeichen und Kardinalzeichen ist. Jetzt ist die optimale Zeit für Anfänge geben, für neue Versuche im Job, für Neuanfänge in der Liebe und auch im Spirituellen, wenn ein alter Lernzyklus abgeschlossen ist und etwas Neues in unser Leben treten darf.

Am 21.03. wechselt Venus in den Widder und macht die frische Frühlingsbrise der Leidenschaft komplett, denn nun weitet sich die impulsive Kraft des Neuanfangs auch auf die Liebe aus, und wo wäre sie schöner aufgehoben? Unsere Beziehung profitiert davon, dass wir uns nun wieder fühlen wie am ersten Tag – allerdings vielleicht auch mit der Ungewissheit des Anfangs, denn die Widder-Venus lässt keinen Stein auf dem anderen.

Am 26.03. steht Venus in Konjunktion zur Sonne: ein idealer Tag, um sich einmal richtig zu verschönern und einen „Frühjahrsputz“ ums eigene Aussehen zu machen! Eine neue elegante Frisur, schicke Kleidung in Ihren Top-Farben, ein paar Pfunde weniger und hinein in den Fitnessclub, oder generell endlich raus aus dem Winter-Einerlei? Die Sonne-Venus-Konjunktion hilft uns, unser Ich, das nach Außen strahlt, wirklich optimal zu präsentieren, und das wiederum wirkt auch positiv aufs Selbstbewusstsein zurück.

Am 28.03. Vollmond ab 20.48 Uhr mit Sonne im Widder, Mond gegenüber auf 8°18` in der Waage – ein magisches Datum für alle, die die Kraft der Liebe und des Frühlings genießen wollen, denn der Widder-Vollmond wirkt gleichsam wie ein riesengroßer kosmischer Verstärker für alle positiven Tendenzen des Aufbruchs und baut uns sehr auf. Auch für die eigene Spiritualität ist dieser besondere Vollmond rot anzustreichen, denn heute sind intuitive Einsichten verstärkt, was sich für jede Art von Orakel, Energie-Arbeit und Meditation eignet.


Favoriten öffnenX