Freie Berater Dorit Luana Eva Elisabetha Yvonna Antonia Maya
Berater im Gespräch
Berater wird gerufen

» mehr Berater anzeigen... «


Vollmondritual April 2019 - Wohlstand im Überfluss!

19.04.2019 Vollmond Sonne im Widder
Genießen Sie den Luxus, den Sie verdienen –
Der Vollmond für ein (finanzielles) Plus in allen Lebensbereichen

Wohlstand im Überfluss! –
Ein Ritual für alle, die zum Geld-Magneten werden wollen

Vollmondritual April 2019 - Wohlstand im Überfluss!

 

Für dieses Vollmond-Ritual benötigen Sie:

  • Ein Salzfass oder eine Schale Salz (für den Norden)
  • Ein Fläschchen Weihwasser (für den Westen)
  • Eine Glocke oder Feder (für den Osten)
  • Eine Kerze (für den Süden)
  • Konzentration und Intuition

1. Schritt Aufbau des April-Altars

Bauen Sie die Ritualzutaten den Himmelsrichtungen entsprechend auf einem sauberen Tisch, der Ihren Altar repräsentiert, auf. Das Salzfass kommt in den Norden, die Glocke oder Feder in den Osten, die Kerze in den Süden und das Fläschchen Weihwasser in den Westen.

Somit sind alle vier Himmelsrichtungen auf Ihren Ritual-Altar versinnbildlicht und Sie können Ihr Werk beginnen. Auf dem Foto ist eine reich verzierte, goldgelbe Altardecke aufgedeckt, denn Gelb und Goldgelb ist (neben Grün, als der Farbe des modernen Dollars) in der Energiearbeit die symbolische Repräsentanz des Reichtums, und der Reichtum kann ein gewollter Ausfluss des Sternzeichens Widder, und noch mehr seines astrologischen Nachfolgers, des Stiers, sein.

Denn der Widder repräsentiert den Aufbruch und die Dynamik, und der Stier das stetige Wachstum und auch den behaglichen Wohlstand, denn er ist ein sogenanntes festes Erdzeichen und der Venus zugeordnet, die neben der Liebe auch Glück und Geld bringt.

Da dieser Vollmond terminlich schon nah am Stier-Sternzeichen und seiner Energie liegt, ist jetzt auch das große Thema „Reichtum und Fülle“ besonders begünstigt. Als grünen Schmuck verwenden wir Immergrünes, wie Thuja oder Koniferen, denn es geht ja um unsere Finanzen, die „immer grünen sollen“.

Zusätzlich benötigen wir ein Glas, Kupfermünzen und eine gelbe Kerze – und, wenn gewollt, Schoko- Taler in goldener Folie, die uns in die richtige Reichtums-Stimmung bringen.

2. Schritt Meditation für den April

Die Zentral-Themen des Vollmonds im April am 19.04.2019 sind Zuwachs, Aufbruch, Energie im Überfluss – klassische Widder-Themen, denn der Widder regiert auch diesen Vollmond noch (wir haben astrologisch im Jahr 2019 zwei Vollmonde im Sternzeichen Widder!) und bringt seine starke, vitalisierende und leidenschaftliche Energie ein.

Da dieser jahreszeitliche Termin aber auch schon nah am Sternzeichen Stier liegt, ist auch die Stier-Symbolik mit ihrem Akzent auf Reichtum und Behaglichkeit besonders präsent. Ein optimaler Zeitpunkt also, um einen Geldzauber durchzuführen, der uns Geld und Glück im Übermaß bringt!

Im Januar haben wir schon wohlduftendes Räucherwerk aus magischem Zimt hergestellt, um immer in die besondere Schwingung des Reichtums zu kommen, wenn wir es wollen. Jetzt, drei Monate später, kann die Energie des Geldes zusätzlich verstärkt werden durch ein weiteres Ritual.

Reichtums-Zauber sollten immer kombiniert oder wiederholt werden! Es ist nämlich am besten, wenn man zeitversetzt immer wieder einen Reichtums-Zauber durchführt, um den konstanten Fluss des Geldes in seinem Leben aufrecht zu erhalten.

Meditieren Sie: Was mache ich, wenn der Reichtum in mein Leben kommt?

Stellen Sie sich diese Situation bildlich vor. Wofür würde ich eine bestimmte Summe Geldes gern ausgeben? Bin ich innerlich überhaupt bereit, mich dem Reichtum zu öffnen? Wenn ja, sollten wir uns jetzt darauf einstellen, die Geschenke des Universums auch mit offenen Händen zu empfangen.

3. Schritt Danksagung und Segnung der Himmelsrichtungen

Bedanken Sie sich nach der Meditation zuerst bei den guten Geistern der vier Himmelsrichtungen, indem Sie sich einmal gegen den Uhrzeigersinn drehen – also von Norden nach Süden – und die guten Geister des Nordens, Ostens, Südens und Westens einladen und sie mit den folgenden oder ähnlichen Worten bitten, Ihnen bei Ihrem Ritual beizustehen.

„Danke, Engel des Nordens, Eis-Wächter und Schnee-Wärter, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke, Engel des Ostens, Luft-Engel und Leichtigkeitsgeber, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke, Engel des Südens, Feuerwerfer und Flammenzungen, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke, Engel des Westens, Wasserschöpfer und Stromgeister, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke allen Lichtengeln und guten Geistern für die Hilfe und den Beistand beim großen Werk. Danke, danke, danke.“

4. Schritt April-Ritual

Arrangieren Sie alles harmonisch auf dem Altartisch. Atmen Sie tief ein und aus und versuchen Sie, gleichfalls mit dem Atem und Ihrem Unterbewusstsein tiefer in Verbindung zu kommen. Füllen Sie das Glas mit den Kupfermünzen – und, wenn gewollt, auch einigen goldenen Schoko-Talern – und hauchen Sie dreimal Ihren Atem ins Glas.

Verschrauben Sie dann das Glas mit dem Deckel und stellen Sie eine gelbe Kerze darauf (am besten zünden Sie die gelbe Kerze am unteren Ende an, damit das Wachs weich wird, lassen von dem Wachs auf den Deckel des Glases tropfen und drücken die Kerze dann so auf den Deckel, damit sie besser hält.

Dann entzünden Sie die Kerze am oberen Docht). Sie benötigen keine spezielle Beschwörung oder keinen „Zauberspruch“, damit diese einfache Geldmagie funktionieren kann! Das Schraubglas mit dem Geld drinnen wird Sie auf dem Altar täglich daran erinnern, dass Sie selbst für Ihren Reichtum verantwortlich sind, und dass Geld in großen Mengen in Ihr Leben fließen darf.

Lassen Sie es einfach in der Reichtums-Ecke Ihres Altars (Feng Shui: hinten links) stehen, und es wird seine Wirkung entfalten. Wann immer Sie die gelbe Kerze entzünden, aktivieren Sie die Reichtums-Energie zusätzlich und bestätigen der geistigen Welt, dass Sie Glück und Reichtum erwarten.

Hinweis: Wenn Geldzauber funktionieren, bedeutet das oft – mehr Arbeit.

Denn Geldgewinn kommt meist durch Arbeit in unser Leben, also durch zusätzliche Aufgaben im Beruf, oder durch zusätzliche Aufträge für Selbstständige, und die Geldmagie bewirkt oft gerade das. Wenn wir also nicht wirklich bereit sind, mehr zu arbeiten, sollten wir uns das mit dem Geldzauber besser nochmals überlegen…

Andererseits, wenn wir offen für Geld sind und auch bereit, dafür etwas zu tun, können große positive Veränderungen ihren Lauf nehmen!

5. Schritt Danksagung und Segnung der Himmelsrichtungen

Bedanken Sie sich nach der Meditation zuerst bei den guten Geistern der vier Himmelsrichtungen, indem Sie sich einmal gegen den Uhrzeigersinn drehen – also von Norden nach Süden – und die guten Geister des Nordens, Ostens, Südens und Westens einladen und sie mit den folgenden oder ähnlichen Worten bitten, Ihnen bei Ihrem Ritual beizustehen.

„Danke, Engel des Nordens, Eis-Wächter und Schnee-Wärter, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke, Engel des Ostens, Luft-Engel und Leichtigkeitsgeber, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke, Engel des Südens, Feuerwerfer und Flammenzungen, für Eure Hilfe bei diesem Ritual.

Danke, Engel des Westens, Wasserschöpfer und Stromgeister, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke allen Lichtengeln und guten Geistern für die Hilfe und den Beistand beim großen Werk. Danke, danke, danke.“

Danach löschen Sie die Kerze aus, falls noch nicht geschehen.

Viel Erfolg bei der Manifestation Ihrer Wünsche!



Favoriten öffnenX