» mehr Berater anzeigen... «


Vollmondritual Februar 2021: Der Vollmond für den freudigen Vermögensaufbau

27.02.2021 09:17:19 Uhr Vollmond Sonne in den Fischen

Geldzufluss und Wohlstand, Ihr eigener Talisman – 
Der Vollmond für den freudigen Vermögensaufbau

Werden Sie endlich auf spielerische Weise reich! – 
Ein Ritual mit der Kraft der Sonne für mehr finanzielles Wohlergehen

 
Vollmondritual Februar 2021: Der Vollmond für den freudigen Vermögensaufbau

Für dieses Vollmond-Ritual benötigen Sie:
  • Ein Salzfass oder eine Schale Salz (für den Norden)
  • Ein Fläschchen Weihwasser (für den Westen)
  • Eine Glocke oder Feder (für den Osten)
  • Eine weiße Kerze (für den Süden)
  • Konzentration und Intuition

1. Schritt Aufbau des Februar-Altars

Bauen Sie die Ritualzutaten den Himmelsrichtungen entsprechend auf einem sauberen Tisch, der Ihren Altar repräsentiert, auf. Das Salzfass kommt in den Norden, die Glocke oder Feder in den Osten, die Kerze in den Süden und das Fläschchen Weihwasser in den Westen. Somit sind alle vier Himmelsrichtungen auf Ihren Ritual-Altar versinnbildlicht und Sie können Ihr Werk beginnen. 

Auf dem Foto ist eine dunkelrote Tischdecke aufgelegt, da Rot die energetische Qualität des Februars abbildet. Der Begriff „Februar“ kommt vom lateinischen Wort „februare“, was so viel wie „reinigen, auskehren“ bedeutet: dieser Monat hat mit der Läuterung zu tun und mit der Transformation auf jeder Ebene. Der Vollmond im Wassermann bietet zudem die Gelegenheit, kreative Ideen, für die dieses Sternzeichen bekannt ist, umzusetzen.

In diesem Fall leiten wir die Kreativität in Richtung Geldverdienen, was einen kosmisch unterstützten Effekt haben kann. Statt Blumenschmuck – der im Februar schwer zu bekommen ist – haben wir getrocknete Orangenschalen genutzt, die wie alle Zitrusfrüchte die Kraft der Sonne repräsentieren, und getrocknete Rosenblütenblätter rings um den goldenen Ritualteller (es kann aber auch ein goldener Pappteller oder ein weißer Teller sein).

Wir brauchen ferner als Ritual-Zutaten eine weiße Kerze, ein kleines Glas und ein größeres Glas, in welches das kleinere hineingestellt werden kann, Zucker und drei Silbermünzen, sowie eine Orange.

2. Schritt Meditation für den Februar

Die Zentral-Themen des Vollmonds im Februar am 27.02.2021 sind Reichtum, kreative Gedankenfülle und das spielerische Vergnügen am Geldzuwachs – das sind Fische-Themen insofern, als das Sternzeichen Fische vom Planeten Neptun begünstigt wird und für Ideenreichtum und Innovation in jeder Form steht.

Jetzt, gleich zu Jahresbeginn 2021, kann die schöpferische Kraft des Neptuns gut genutzt werden, um unsere Finanzen wieder zu sanieren, denn ein neuer Schwung für die Gedanken bringt oft, als einen angenehmen Nebeneffekt, auch neue Verdienstmöglichkeiten und damit automatisch mehr Geld. Dennoch geht es jetzt nicht nur um das Materielle an sich, wenngleich wir uns mit dem Extra-Bonus bestimmt einige Wünsche erfüllen können werden, sondern vor allem um das Immaterielle, also die Kraft der Gedanken, die sich manifestiert.

Im Grund ist Geldverdienen und Geldvermehren eine hochgradig spirituelle und metaphysische Angelegenheit – sie hängt von unserer Verbindung „nach Oben“, zur Quelle und zum Ursprung ab. Darum, diese wichtige Verbindung zu festigen, geht es zuletzt auch in diesem Ritual, welches eine hochpersönliche Angelegenheit ist, die aber auch Spass und Freude macht. Denn nun fertigen Sie Ihren eigenen Talisman an, der auf energetische Weise im Haus kleine Wunder wirkt und Ihnen Geld und Glück fürs ganze Jahr bringen kann – ist das nicht eine wundervolle Einstimmung auf die kommenden 12 Monate?

Meditieren Sie: Wodurch ist Ihr Geldfluss aktuell noch blockiert? Können sie diese Blockade beschreiben, „sehen“, fühlen? Was müssen Sie tun, um diese Blockade aufzulösen? Würden Sie sich wohlfühlen, wenn Sie mehr Geld zur Verfügung hätten – oder fühlen Sie sich tief innerlich nicht reif oder nicht würdig, um im Überfluss zu leben (ein wichtiges Thema bei Geldblockaden!)?

Oder denken Sie, Geldverdienen sei immer gleichsam biblisch-mühevoll mit dem Schweiße des Angesichts verbunden und dürfte sich gar nicht spielerisch und einfach gestalten (ein zweites wichtiges Thema für Geldblockaden!)? Wenn Sie sich ganz sicher sind, dass Sie mehr Geld haben wollen und es auch verdienen, was würden sie dafür tun? Gibt es eine kreative Idee, die schon lange in Ihnen schlummert – wenn ja, welche?

Und wie würde sich der Extra-Zufluss in Ihrem Leben auswirken? Wie fühlt es sich an, spielerisch reich zu werden? Wen wollen Sie daran teilhaben lassen – und warum?

3. Schritt Danksagung und Segnung der Himmelsrichtungen

Bedanken Sie sich nach der Meditation zuerst bei den guten Geistern der vier Himmelsrichtungen, indem Sie sich einmal gegen den Uhrzeigersinn drehen – also von Norden nach Süden – und die guten Geister des Nordens, Ostens, Südens und Westens einladen und sie mit den folgenden oder ähnlichen Worten bitten, Ihnen bei Ihrem Ritual beizustehen.

„Danke, Engel des Nordens, Eis-Wächter und Schnee-Wärter, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke, Engel des Ostens, Luft-Engel und Leichtigkeitsgeber, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke, Engel des Südens, Feuerwerfer und Flammenzungen, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke, Engel des Westens, Wasserschöpfer und Stromgeister, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke allen Lichtengeln und guten Geistern für die Hilfe und den Beistand beim großen Werk. Danke, danke, danke.“

4. Schritt Februar-Ritual

Arrangieren Sie alles harmonisch auf dem Altartisch. Atmen Sie tief ein und aus und versuchen Sie, gleichfalls mit dem Atem und Ihrem Unterbewusstsein in Verbindung zu kommen. Entzünden Sie dann die weiße Kerze, platzieren Sie die Ritualzutaten vor sich und versuchen Sie, in freudige Stimmung zu kommen.

Streuen Sie den Zucker in das größere Glas, bis es zu zwei Drittel voll ist. Legen sie die drei Silbermünzen in das kleinere Glas. Stellen Sie dann das kleine Glas in das größere Glas und drehen Sie es ein paarmal, so dass es fest auf dem Boden im Zucker sitzt. Besprenkeln Sie die beiden Gläser mit etwas frisch gepresstem Orangensaft (der steht für die Verbindung mit der Sonne, die alles Leben spendet und manifestiert, sowie für ihre vitalisierende Kraft). Dann sagen Sie in Ihren eigenen Worten einen schönen Satz oder auch mehrere zum Thema Geldzufluss.

Es kann ganz einfach sein – „Geld fließt, Einkommen sprießt“ oder auch ein langes Dankgebet, das Sie im Voraus sagen, als ob das Gewünschte bereits eingetreten wäre, wie Sie wollen. Dann stellen Sie das große Glas mit dem kleinen darin in die linke Ecke Ihres Hauseingangs von innen.

Achtung: Der Talisman darf nicht direkt auf dem Boden stehen, denn das bringt kein Glück. Legen Sie also gegebenenfalls ein schönes Tuch darunter oder platzieren Sie den Talisman achtsam erhöht auf einem Möbelstück, das direkt links hinter der Tür steht, und zweckentfremden oder verunreinigen Sie ihn bitte nicht. 

Der Talisman wirkt nun für mindestens 12 Monate, möglicherweise länger. Sie können ihn, wenn gewollt, an den kommenden Vollmonden auch gern durch erneutes Besprenkeln mit Orangensaft und aktive Konzentration verstärken.

Hinweis: Geld kommt meist durch Arbeit in unser Leben, wenngleich die meisten Menschen natürlich vom großen Lottogewinn träumen. Wenn Sie einen aktiven Geld-Talisman im Haus haben, könnte es daher sein, dass Sie mehr Aufträge erhalten als bisher, wenn Sie beruflich selbstständig sind, oder eine Beförderung bekommen, wenn Sie angestellt sind – stellen Sie sich also bitte auch auf eine mögliche Mehrarbeit und mehr Verantwortungsübernahme ein.

5. Schritt Danksagung und Segnung der Himmelsrichtungen

Bedanken Sie sich nach der Meditation zuerst bei den guten Geistern der vier Himmelsrichtungen, indem Sie sich einmal gegen den Uhrzeigersinn drehen – also von Norden nach Süden – und die guten Geister des Nordens, Ostens, Südens und Westens einladen und sie mit den folgenden oder ähnlichen Worten bitten, Ihnen bei Ihrem Ritual beizustehen.

„Danke, Engel des Nordens, Eis-Wächter und Schnee-Wärter, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke, Engel des Ostens, Luft-Engel und Leichtigkeitsgeber, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke, Engel des Südens, Feuerwerfer und Flammenzungen, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke, Engel des Westens, Wasserschöpfer und Stromgeister, für Eure Hilfe bei diesem Ritual. Danke allen Lichtengeln und guten Geistern für die Hilfe und den Beistand beim großen Werk. Danke, danke, danke.“

Danach löschen Sie die Kerze aus, falls noch nicht geschehen.

Viel Erfolg bei der Manifestation Ihrer Wünsche!


Favoriten öffnenX