» mehr Berater anzeigen... «

Monatshoroskop April 2016


Bild Widder Bild Stier Bild Zwilling Bild Krebs Bild Loewe Bild Jungfrau Bild Waage Bild Skorpion Bild Schuetze Bild Steinbock Bild Wassermann Bild Fische
Klicken Sie auf Ihr Sternzeichen

Sternzeichen: Widder ( 21.03. - 20.04. )

Liebe: Mit Venus im Widder haben Sie das große Los gezogen: Ihre Flirtchancen sind hervorragend, neue Begegnungen sind begünstigt, und bestehende Beziehungen erleben einen „zweiten Frühling“. Ab dem 05.04. steht der große Liebes-Planet Venus in Ihrem Zeichen und macht die kommenden Tage und Wochen für Sie zu einer verrückten Rennstrecke quer durch Liebe, Lust und Leidenschaft. Ein kleines astrologisches Hindernis gibt es dennoch: Merkur und Pluto spielen mit und drängen Sie dazu, zu Ihren Versprechungen zu stehen – und immer wieder kritisch zu prüfen, ob Sie die richtigen Ziele haben....

Beruf: Wenn Sie selbst Chef sind, könnten Ihre Angestellten jetzt rebellisch werden, denn die Mars-Konstellationen am Sternenhimmel sagen Auseinandersetzungen mit Autoritäten voraus. Sind Sie hingegen selbst Angestellte, dann können Sie sich über die Launen Ihres Chefs nicht genug wundern. Als typischer Widder wollen Sie mit Vollgas gegen Widerstand angehen, doch die rückläufige Merkur-Phase macht Ihnen spätestens ab dem 28.04. einen Strich durch die Rechnung. Erledigen Sie Wichtiges besser in den ersten drei Wochen des Aprils, und bleiben Sie taktvoll, um niemanden zu verärgern.

Gesundheit: Es gibt kraftvollere Monate für Sie als den April, denn Ihr Geburtsplanet und Power-Bringer Mars wird schon ab dem 17.04. rückläufig, und Sie könnten sich dann schwach fühlen und zur Frühjahrsmüdigkeit neigen. Viel trinken und ausgeglichene Bewegung wie Qui Gong oder Pilates wirken oft Wunder.

Spirituelles: Jehuiah ist der Engel der Sanftmut, der Sie jetzt begleitet.





Bild Sternzeichen Widder
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Widder
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Widderfrau und die Liebe
Die Widderfrau und ihr Look
Widder und die Spiritualität

Sternzeichen: Stier ( 21.04. - 21.05 )

Liebe: Unausgewogen – einerseits locken Sie die natürlichen Instinkte und Triebe, und die Natur erwacht, auch die Ihrige… und Sie haben das Bedürfnis, einmal wieder, wie zu Jugendzeiten, unbekümmert Liebe in einer Wiesenmulde voller Schlüsselblumen zu machen. Ihr Partner spielt auch gern mit, denn mit Venus im Widder wird man Abenteuer- und experimentierlustig. Doch mit dem rückläufigen Mars und Pluto ab der Monatsmitte wird es im Beziehungsleben nicht so versöhnlich, denn alte Konflikte können wieder aufbrechen.

Beruf: Nicht nur in der Liebe, auch im Beruf ist ab dem 17.04. ein altes Problem wieder akut: es geht darum, wie Sie mit den überkommenen Strukturen leben. Da ist noch dieses Projekt, das nicht abgeschlossen ist, der Vertrag, der noch nicht unter Dach und Fach ist, und der alte Wettstreit mit dem Kollegen, der immer begünstigt wurde – kurz, es geht ab der Monatsmitte nicht mehr so richtig rund. Erledigen Sie Wichtiges vorher, und nehmen Sie Kommunikations-Blockaden nicht persönlich: der rückläufige Merkur eignet sich nicht für vertrauliche und zielführende Gespräche. Doch das gilt für alle Sternzeichen.

Gesundheit: Achten sie auf Ihre Vorsorge – Merkur im Stier ist ideal, um sich gesundheitlich beim Arzt einmal durchchecken zu lassen. Das Sternzeichen Stier steht, wie die Jungfrau, auch für die gesunde Ernährung: vielleicht wollen Sie sich im Frühling entschlacken, mit Salaten und Kräutern, Green Smoothies und den ersten Früchten?

Spirituelles: Dankbarkeit ist die Gabe, die Gutes verstärkt und Negatives abschwächt. Seien Sie jeden Tag dankbar für all das Schöne, das Sie schon jetzt besitzen, und es wird Ihnen vermehrt zuströmen.





Bild Sternzeichen Stier
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Stier
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Stierfrau und die Liebe
Die Stierfrau und ihr Look
Stier und die Spiritualität

Sternzeichen: Zwillinge ( 22.05. - 21.06 )

>Liebe: Sie übertreiben es ein wenig und neigen dazu, im Widder-Monat April über die Stränge zu schlagen. Denn die Mars-Energie macht Sie überschwänglich, aber auch ein wenig rücksichtslos. Ihr Partner nimmt das übel. Wenn Sie gerade Single sind, stehen die astrologischen Tendenzen jetzt auf Flirt oder One-Night-Stand, aber nicht unbedingt auf feste Bindung – wenn Sie das jedoch gar nicht anstreben, ist es auch kein Problem für Sie. Wollen Sie sich hingegen Ihrer großen Liebe erklären, beeilen Sie sich: vor dem 28.04., wenn Ihr Geburtsplanet Merkur rückläufig ist, sollte das Ja (in der Kirche oder auch nicht) gesprochen sein, sonst wird es ein lauwarmes Vielleicht.

Beruf: Vorsicht, wenn Sie mal wieder die große Weltveränderung im Beruf planen – im April müssen Sie besser vorbereitet sein, als das gewöhnlich der Fall ist. Sie sprühen zwar über von Ideen und haben auch viel Elan, aber die Mars-Pluto-Konstellationen in diesem Monat bremsen Sie aus. Sie könnten sich sogar Feinde machen. Bleiben Sie diplomatisch und beobachten Sie genau, was um Sie herum geschieht, und achten Sie auf große Geldausgaben (Pluto), damit Sie keinen Schaden erleiden. Tendenz: positiv, aber Konzentration ist gefragt.

Gesundheit: Zwischen dem Neumond im Widder (07.04.) und dem rückläufigen Merkur am 17.04. gibt es energetische Spannungen und erhöhte Unfallgefahr – passen Sie bitte auf sich auf. Erholung am Wasser und Meditation tut Ihnen jetzt besonders gut.

Spirituelles: Kreatives Schreiben ist Ihre besondere Stärke im April, lieber Zwilling. Nutzen Sie Ihre angeborene Fantasie und Ihr Schreibtalent und verfassen Sie Geschichten, Sketche, Essays.





Bild Sternzeichen Zwillinge
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Zwillinge
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Zwillingefrau und die Liebe
Die Zwillingefrau und ihr Look
Zwillinge und die Spiritualität

Sternzeichen: Krebs ( 22.06. - 22.07. )

Liebe: Die Liebe wird im April dynamisch und spirituell für das Wasserzeichen Cancer. Um den Vollmond herum (22.04.) steht der Mond dem Skorpion gegenüber und veranlasst Sie zu den Fragen, was Sie eigentlich im Leben wollen, was Ihre karmische Aufgabe ist, ob Ihr Partner Ihre seelische Ergänzung ist oder nicht. Zusätzlich sorgt der vorherrschende Widder-Aspekt auch für die scheue Krabbe für eine Extraportion Mut und Ausgelassenheit beim schönsten Spiel der Welt. Sie können im April über sich hinauswachsen, auch in der Liebe – wenn Sie Konfrontationen nicht aus dem Weg gehen.

Beruf: Der Frühlingsanfang ist eine schöpferische Phase für den Krebs, doch weniger im Entwickeln neuer Ideen, als im Vermarkten von vorhandenen Ideen. Was Sie schon immer wollten, können Sie in der ersten Aprilhälfte anpacken und endlich umsetzen – jetzt hört man Ihnen richtig zu, und Merkur steht günstig für berufliche Gespräche mit Karriereaussichten. Ab dem 17.04. wird die Kommunikation im Job allerdings schwieriger, und Sie sollten sich nicht in Ihr Gehäuse zurückziehen, sondern die Ursachen analysieren. Finanziell: positiv.

Gesundheit: Die ausklingende Widder-Mars-Konstellation zu Monatsanfang bringt Hektik, Stress und erhöhtes Tempo mit sich, was Sie nicht so gut vertragen. Sorgen Sie für genügend Aus-Zeiten und gehen Sie auch viel schwimmen, um im Ur-Element Wasser richtig zu relaxen und neue Kraft zu tanken – auch spirituell…

Spirituelles: Jeiaiel ist der Name des Engels, der jetzt Ihre Chakren ins Gleichgewicht bringt und für Ausgewogenheit sorgt.





Bild Sternzeichen Krebs
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Krebs
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Krebsfrau und die Liebe
Die Krebsfrau und ihr Look
Krebs und die Spiritualität

Sternzeichen: Löwe ( 23.07 - 22.08 )

Liebe: Sie leuchten wie eine helle Laterne im Dunkeln, und insbesondere in der ersten Woche des Aprils fliegen Ihnen die Herzen nur so zu. Dann allerdings gibt es Konflikte, denn Sie haben sehr genaue Vorstellungen in der Partnerschaft, Sie wollen gehegt und geschmeichelt werden, und das Sternenbild im April sieht eher Freiheitstendenzen vor – auch für Ihren Partner. Der könnte es nämlich müde werden, der anspruchsvollen Großkatze ständig den Rücken zu kraulen, und selbst zu neuen Ufern aufbrechen. Schluss-Tendenzen sieht man dennoch nicht, eher Versöhnung mit Stil.

Beruf: Der April ist ein guter Monat, um Ihre berufliche Position zu stärken: sei es, dass Sie auf der Karriereleiter etwas weiter nach oben klettern wollen, sei es, dass Sie sich fortbilden wollen. Mit Merkur im Stier ab dem 06.04. haben Sie viel von der Zeit, Kraft und Energie, die Sie in Ihre Karriere investieren, und der günstige Venus-Aspekt bringt Ihnen Vorteile in klingender Münze, die sich bald auszahlen. Seien Sie allerdings bitte diplomatisch und nehmen Sie den Mund nicht zu voll, denn man wird Sie beim Wort nehmen, wenn Sie etwas versprechen.

Gesundheit: Mars und Pluto auf dem Rückwärtstrend sorgen spätestens ab dem 18.04. für Spannungen und Blockaden, die auch seelischer und physischer Natur sein können. Zwingen Sie sich ab der Monatsmitte besser zu nichts und schonen Sie Ihre Kräfte: man kann mitunter nichts erzwingen. Auch Ihr Körper braucht mal Ruhe.

Spirituelles: Kaliel ist der besondere Engel, der Ihnen die Augen öffnet für die Schönheit der Schöpfung, die jetzt an allen Ecken erblüht.





Bild Sternzeichen Löwe
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Löwe
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Löwefrau und die Liebe
Die Löwefrau und ihr Look
Löwe und die Spiritualität

Sternzeichen: Jungfrau ( 23.08 - 22.09 )

Liebe: Die Liebe stellt Sie gerade jetzt, im April, vor einige schwere Entscheidungen: sollen Sie sich persönlich ausleben und Ihre Träume verwirklichen? Oder entscheiden Sie sich für die Sicherheit und die Ruhe, ob mit oder ohne Partner? Ihr Geburtsplanet Merkur steht ab dem 06.04. im Erdzeichen Stier und macht Sie einerseits sehr sinnlich und genießerisch, andererseits auch berechnend sachlich. Das ist gut, denn wer viel überlegt, wirkt oft überlegen. Doch der astrologische Trend ist nicht ganz stimmig: mit der Mars-Tendenz könnte Streit auf Sie zukommen, wenn Sie nicht die richtigen Worte finden.

Beruf: Der positive Trend im Beruf, der sich Ende März schon abgezeichnet hat, bleibt auch im April anhaltend und beschert Ihnen, liebe Jungfrau, Glück und Erfolg im Beruf. Mit dem Mars im Widder setzen Sie sich endlich durch und wissen, was Sie wert sind – und Ihre Chefs honorieren es auch. Auch hier gilt jedoch: sorgen Sie bitte für die Karriereschritte vor dem 17.04., und unterzeichnen Sie alle wichtigen Verträge vorher, denn sonst sorgt der rückläufige Merkur mit seinen Blockaden dafür, dass es irgendwo einen Haken gibt....

Gesundheit: Da Sie für die Arbeit leben und diese im April – bis auf ein paar kleine Gewitter um die Vormachtstellung, die Pluto beschert – recht günstig ist, freut sich Herz und Seele bei Ihnen. Kleinere Wehwehchen, die die Jungfrau oft hat, werden hinweg gelächelt bei dieser positiven Tendenz. Überarbeiten Sie sich jedoch nicht, und nehmen Sie zum Ausgleich genug Vitamine und Mineralien zu sich.

Spirituelles: Menadel ist der hilfreiche Engel, der jetzt für die richtige Work-Life-Balance sorgt und sich dafür einsetzt, dass die fleißige Biene des Tierkreises auch mal zur wohlverdienten Ruhe kommt.





Bild Sternzeichen Jungfrau
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Jungfrau
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Jungfraufrau und die Liebe
Die Jungfraufrau und ihr Look
Jungfrau und die Spiritualität

Sternzeichen: Waage ( 23.09. - 22.10. )

Liebe: Mit Venus im Widder, schöne Waage, bringt der April Spaß und Spannung und eine überschäumende Energie in Ihr Liebesleben. Es könnte auch sein, dass ein Partner aus einem Feuerzeichen Ihnen gefährlich wird. Single-Waagen bitte aufgepasst: bis zur Monatsmitte bestehen beste Flirtchancen – danach sorgt der rückläufige Mars eher für kraftraubende Komplikationen mit dem anderen Geschlecht. Tendenz: unausgewogen, aber erfrischend – nichts bleibt beim Alten.

Beruf: Noch immer herrschen mit dem Macht-Planeten Pluto und dem streitbaren Mars, insbesondere um die Monatsmitte, starke planetarische Stress- und Spannungstendenzen, die sich im Beruf ungünstig auswirken könnten. Um den 17. oder 18.04. könnte es heftig „krachen“ – sei es, dass Ihre Vorgesetzten Sie nicht mehr verstehen, sei es, dass Ihre Klienten Ihnen misstrauen oder Behörden Ihnen Unrecht tun. Als Waage ist in diesem Monat Ihr Gerechtigkeitsgefühl ganz besonders gefordert. Finanziell: hüten Sie sich vor zu großen Ausgaben, der rückläufige Pluto könnte Ihr Erspartes angreifen.

Gesundheit: Aufgrund der Pluto-Mars-Konstellation geht es in Ihrem Umfeld oft zu heftig zur Sache, und Sie können Ihre Rolle als die große Schlichterin des Tierkreises kaum erfüllen. Bevor Sie sich überlasten, gönnen Sie sich Luxus – etwa eine Ayurveda-Massage.

Spirituelles: Kreativität ist die spirituelle Gabe, die Sie im April entwickeln sollten, um aus Unruhe Schönes zu erschaffen.





Bild Sternzeichen Waage
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Waage
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Waagefrau und die Liebe
Die Waagefrau und ihr Look
Waage und die Spiritualität

Sternzeichen: Skorpion ( 23.10 - 22.11 )

Liebe: Bevor es im April versöhnlich wird, sind Sie noch einmal sehr gefragt mit Ihrer Kompromissbereitschaft, die aber nicht sehr groß ist. Die Leidenschaft kocht mit Venus im Widder hoch, besonders in den ersten beiden Monatswochen, doch dann könnte Ihr Partner auf den Diskussionskurs verfallen, und Merkur bringt Dialogbereitschaft in Ihre Beziehung. Um den Vollmond im Stier (22.04.) grübeln Sie, ob Sie Ihr Leben richtig eingerichtet haben, und vor allem auch mit dem für Sie richtigen Partner. Pluto gibt Ihnen Gedankentiefe, aber auch karmische und spirituelle Einsichten: Sex und Seele in Harmonie

Beruf: Sie können sich jetzt keine Fehler und Nachlässigkeiten im Job erlauben, denn spätestens der rückläufige Pluto ab dem 18.04. bringt alles ans Tageslicht, was Sie zuvor so sorgfältig unter den Teppich gekehrt haben. Investitionen könnten sich als Fehlschläge entpuppen, größere Ausgaben verschieben Sie besser auf später. Dennoch bietet der April mit seiner Merkur-Phase im Stier die große Chance, auf grundehrlicher Basis beruflich weiterzukommen. Spielen Sie fair…

Gesundheit: Grünes Licht für alle Betätigungen im Freien, für Sport und Spiel, und natürlich auch für leidenschaftliche Liebe im April! Der intensive Skorpion liebt es, sich energetisch auszupowern und durch Bewegung auch einiges an Frust abzubauen. Der Seele tut es gut, doch übertreiben Sie es nicht – der rückläufige Mars birgt Unfallgefahr.

Spirituelles: Vasariah ist der Name des Engels, der Ihnen jetzt hilft, eine Brücke zu bauen zwischen Vergangenheit und Gegenwart.





Bild Sternzeichen Skorpion
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Skorpion
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Skorpionfrau und die Liebe
Die Skorpionfrau und ihr Look
Skorpion und die Spiritualität

Sternzeichen: Schütze ( 23.11. - 20.12 )

Liebe: Wenn Sie einen Neuanfang in der Liebe wollen, stehen die Sterne am Monatsanfang äußerst gut für Sie. Egal, ob Sie eine alte Liebe „auffrischen“ wollen oder eine neue Liebe suchen, mit der vorherrschenden Mars-Energie und dem im Hintergrund wirkenden Uranus-Aspekt, der für Neues steht, können Sie jetzt neue Standards setzen – vielleicht auch endlich mit dem richtigen Partner. Ab dem 19.04., wenn die Sonne in das Erdzeichen Stier wechselt, wird es zudem noch richtig sinnlich, und sogar der extravertierte Schütze könnte sich dann am heimischen Herd wohler fühlen als sonst….

Beruf: Unausgewogene Tendenz. Einerseits sind Gespräche mit Vorgesetzten begünstigt, und man schätzt Ihre Souveränität und Einsatzbereitschaft im Beruf. Andererseits wollen Sie gerade jetzt alles besser wissen, und es könnte um die Monatsmitte zu heftigen Konfrontationen kommen, weil es nun einmal nicht mehrere Autoritäten nebeneinander geben kann. Venus im Widder hat zudem auch einen Bezug zu Hab und Gut: passen Sie besser auf Ihre Finanzen auf, und verspekulieren Sie sich nicht.

Gesundheit: Um den Neumond im Widder herum (07.04.) fühlen Sie sich plötzlich schwach und ausgebrannt, und das macht Sie dann ungewohnt melancholisch. Geben Sie sich diesem Gefühl ruhig zur Abwechslung einmal hin – es hilft Ihnen, ganzheitlicher zu werden.

Spirituelles: Veränderung gehört zum Leben, doch Ihr spirituelles Thema im April ist – mit Pluto – das Festhalten am Vergangenen.





Bild Sternzeichen Schütze
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Schütze
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Schützefrau und die Liebe
Die Schützefrau und ihr Look
Schütze und die Spiritualität

Sternzeichen: Steinbock ( 21.12. - 19.01 )

Liebe: Sie wollen in der Liebe jetzt alles oder nichts. Entweder haben Sie das Gefühl, zu kurz gekommen zu sein und jetzt etwas nachholen zu müssen, oder Sie wollen dem Partner eine vergangene Kränkung heimzahlen – Pluto macht Sie eifersüchtig und lässt alte Konflikte hochkochen. Zügeln Sie bitte Ihr Temperament, lieber Steinbock, und öffnen Sie Ihr Herz für eine Liebe, die bedingungslos ist. Der April ist ein Monat, der Ihre alten Sorgen, Ängste und Forderungen aufbricht und Sie mit neuer Energie versorgen will – machen Sie mit?

Beruf: Da Sie von Natur aus einen starken Sinn für Hierarchien haben, ist die allgemeine Aufruhr-Tendenz, die die Sterne in diesem Monat sehen, nicht so wirksam für den Steinbock. Doch die rückläufigen Planeten Mars und Pluto sorgen dafür, dass auch Ihnen nicht mehr alles so leicht von der Hand geht. Finanziell könnte es sein, dass Sie etwas teilen müssen, oder dass Familienangehörige plötzlich etwas von Ihnen fordern, was mit Erbe oder Vermögen zu tun hat, denn Pluto steht ab Mitte des Monats im Spannungsaspekt.

Gesundheit: Verlassenheitsgefühle sind ein ewiger Komplex in der Seele des Erdzeichens Capricorn. Tief im Innern fürchten Sie, der Liebe nicht würdig zu sein, und der anstrengende Vollmond (22.04.) wühlt genau diese Wunde wieder auf. Gönnen Sie sich ein Coaching...

Spirituelles: Jezalel ist der Engel, der Ihnen jetzt hilft, zu verstehen, was Gerechtigkeit ist – nicht das Aufrechnen vergangener Schuld, sondern die göttliche und kosmische Gerechtigkeit, die Alles umfasst.





Bild Sternzeichen Steinbock
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Steinbock
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Steinbockfrau und die Liebe
Die Steinbockfrau und ihr Look
Steinbock und die Spiritualität

Sternzeichen: Wassermann ( 20.01 - 18.02 )

Liebe: Schön, Sie wollen es sich im April so richtig gut gehen lassen – auch und gerade in der Liebe. Neue interessante Begegnungen mit einem Feuerzeichen (Löwe, Widder oder Schütze), gern auch am Arbeitsplatz, könnten Ihnen gehörig den Kopf verdrehen, denn Mars in der Venus sorgt für viel Bewegung im Liebesleben, auch mit den entsprechenden Partnern. Die starke Merkur-Tendenz sorgt zudem im ganzen April für Reden, Reden, Reden – nicht um den heißen Brei, sondern um die Worte des Verführers oder der Verführerin... Bitte Aufpassen ab Mitte April: Sie könnten dann, Mars sei Dank, mit einem Dickkopf zusammenprallen. Vielleicht mit dem eigenen.

Beruf: Bis zum Monatsende sollten Sie Gespräche „nach Oben“ – zur Firmenleitung, zu wichtigen Netzwerkpartnern – erledigt haben, denn der rückläufige Merkur sorgt ab dem 28.04. für Hindernisse in der Kommunikation. Vorher haben Sie Schwung und neue Ideen – aber das ist man ja von Ihnen gewohnt. Wassermann-Geborene der ersten Dekade erhalten jetzt mit dem jetzt herrschenden Venus-Aspekt auch viele finanzielle Angebote, die sie prüfen sollten.

Gesundheit: Es ist nicht ganz einfach am Sternenhimmel mit den vielen widersprüchlichen energetischen Strömungen im April – Sie könnten zu viel oder zu wenig tun, um sich wohl zu fühlen. Lernen Sie, auf die Bedürfnisse Ihrer Umgebung mehr Rücksicht zu nehmen.

Spirituelles: Kein Mensch ist eine Insel. Mebahel, der mildtätige Engel der Gemeinschaft, hilft Ihnen im April, sich gut zu integrieren.





Bild Sternzeichen Wassermann
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Wassermann
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Wassermannfrau und die Liebe
Die Wassermannfrau und ihr Look
Wassermann und die Spiritualität

Sternzeichen: Fische ( 19.02 - 20.03 )

Liebe: Es wird sinnlich, und das gefällt Ihnen außerordentlich gut. Doch bevor die Venus am 30.04. endgültig in den genussfreudigen Stier wechselt und Ihre Liebe, bester Fisch, zu einem Traum auf Erden werden lässt, gibt es noch einiges zu erledigen. Lassen sie sich nicht bevormunden oder dominieren in Ihrer Beziehung – gerade jetzt, mit Mars und Pluto in Konstellationen zu Ihrer Geburtssonne, gibt es zu viele Menschen in Ihrem Umfeld, die Sie nach ihren Vorstellungen formen wollen. Der Neumond (07.04.) ist für Sie anstrengend, und der Vollmond (22.04.) bringt alte karmische Themen ans Tageslicht.

Beruf: Hoffentlich haben Sie Ihre Lektion im März gelernt und die Ziele für Ihren Erfolgskurs abgesteckt. Denn im April kann es im Beruf zu Spannungen kommen, und die Kommunikation wird nicht die Ergebnisse bringen, die Sie erhoffen. Als typischer Fisch würden Sie dem gern ausweichen, doch das gelingt jetzt nicht. Stellen Sie sich den Herausforderungen, und haben Sie keine Angst, auch einmal eine unpopuläre Meinung zu vertreten. Sie werden an Ansehen gewinnen – und an Geld. Denn Glücks-Planet Venus meint es gut mit Ihnen...

Gesundheit: Ab dem 19.04. glätten sich die planetarischen Wogen und Sie können wieder durchatmen. Apropos durchatmen: gehen Sie regelmäßig joggen, oder machen Sie nordic walking im Wald? Gerade jetzt profitieren Sie maximal von Bewegung (Mars) im Freien.

Spirituelles: Jahahel ist der Engel der ausgewogenen Kraft – Geben und Nehmen im kosmischen Gleichgewicht. Sie wissen, was das ist.

Bild Sternzeichen Fische
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Fische
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Fischefrau und die Liebe
Die Fischefrau und ihr Look
Fische und die Spiritualität

Favoriten öffnenX