» mehr Berater anzeigen... «

Monatshoroskop Dezember 2015


Bild Widder Bild Stier Bild Zwilling Bild Krebs Bild Loewe Bild Jungfrau Bild Waage Bild Skorpion Bild Schuetze Bild Steinbock Bild Wassermann Bild Fische
Klicken Sie auf Ihr Sternzeichen

Sternzeichen: Widder ( 21.03. - 20.04. )

Liebe: Im Dezember wird die Liebe für den Widder essentiell. Venus im Skorpion ab dem 05.12. gibt allen Sternzeichen eine Extraportion Liebesenergie, die gewaltig in die Tiefe und an die Substanz geht, doch der Widder profitiert in besonderer Weise davon. Seine Leidenschaft, die in den vergangenen Monaten eine Berg-und-Talfahrt erlebte aufgrund der unruhigen kosmischen Situation, kann sich nun wieder ungehindert Bahn brechen. Besonders romantisch wird es jedoch nicht, eher werden unausgesprochene erotische Wünsche und Fantasien ausgelebt. Auch ein Streit mit dem Partner um Respekt und Anerkennung ist möglich – mit einer leidenschaftlichen Versöhnung...

Beruf: Jetzt müssen Sie aufpassen: ab dem 10.12. wechselt der Kommunikations- und Intellektuellenplanet Merkur in den soliden Steinbock, und das bedeutet, dass Ihnen im Job kein Fehler mehr nachgesehen wird. Nutzen Sie für kreative Ideen und neue Kontakte unbedingt das erste Monatsdrittel – danach werden Sie minutiös auf das kleinste Zeichen in der Unterklausel 10, Abschnitt 5 festgelegt. Diese „Erbsenzählerei“ im Beruf behagt dem rasanten Widder überhaupt nicht, der es gewohnt ist, in Sekundenschnelle durch das Berufsleben – und damit verbundene Kommunikation – zu brausen. Kühle Überlegung ist für den Rest des Monats gefragt.

Gesundheit: Wechselhaft. Grundsätzlich sind Sie gegen die energetischen Schwankungen dieses Monats – und kleine Erkältungskrankheiten – so gut wie immun, denn Ihre Abwehrkräfte sind mächtig. Doch Aufregungen in der Liebe und Ärger im Beruf könnten Ihren Biorhythmus empfindlich beeinträchtigen.

Spirituelles: Der Engel Aziel gibt Ihnen Kraft und steht als Ressource für neuen Mut hinter den Entwicklungen dieses dunklen und doch ereignisreichen Monats.





Bild Sternzeichen Widder
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Widder
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Widderfrau und die Liebe
Die Widderfrau und ihr Look
Widder und die Spiritualität

Sternzeichen: Stier ( 21.04. - 21.05 )

Liebe: Amouröse Aussichten vom Besten! Allerdings wird die „rosige“ Liebe der Romantik ab dem 05.12. durch die rote Leidenschaft ersetzt, denn mit Venus im Leidenschaftszeichen Skorpion flüstern Sie keine zärtlichen Liebeserklärungen im Courts-Mahler-Stil, sondern sortieren Ihre Sex-Ratgeber. Auch Ihr Partner profitiert gewaltig von Ihrem neuerwachten Interesse, die Liebe mit allen Facetten und in allen Spielarten zu erkunden: Extreme sind möglich, aber auch erwünscht. Allerdings fragt sich das Erdzeichen Stier ab dem Übergang der Sonne ins Zeichen Steinbock am 22.12., ob sich der immense emotionale Aufwand in der Liebe lohnt.

Beruf: Wenn Sie beruflich Langfristiges avisieren, wie ein neues Projekt, eine große Investition oder eine Konsolidierung in der Firma, ist die Zeit ab dem 10.12. ideal. Merkur im Steinbock verheißt eine zwar trocken-nüchterne, aber absolut zuverlässige Phase für Großplanungen aller Art. Finanzielles sollten Sie gewissenhaft durchsprechen, bevor Sie sich zu einer Entscheidung durchringen.

Gesundheit: Es könnte eine Neigung zu seelischen Spannungen oder eine Erkältungsmöglichkeit geben, die sich bei Ihnen, lieber Stier, bei Ihrer astrotypischen Schwachstelle – dem Hals – manifestiert. Einen warmen Schal nicht vergessen und Salbeitee trinken! Ansonsten ist die astrologische Tendenz für den Dezember ausgeglichen.

Spirituelles: Jeialel ist ein Engel, der Ihnen mehr Leichtigkeit verleiht und die Bereiche des Spirituellen hinter dem Materiellen aufweist – eine wichtige Erfahrungsdimension für den Dezember, den Monat des Schenkens und Loslassens zugleich.





Bild Sternzeichen Stier
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Stier
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Stierfrau und die Liebe
Die Stierfrau und ihr Look
Stier und die Spiritualität

Sternzeichen: Zwillinge ( 22.05. - 21.06 )

>Liebe: Der Dezember ist kein Liebesmonat für den Zwilling, da andere astrologische Themen im Vordergrund stehen. Kurzfristige Affären, Telefonkontakte mit entfernten Partnern oder ein Wiedersehen mit dem Ex ist möglich, aber auch schwierige Kommunikation mit früheren oder aktuellen Beziehungen. Der Merkur im Steinbock ab dem 10.12. kündigt Gespräche über „Altlasten“ in der Beziehung an, die mit harten Bandagen geführt werden, da keiner nachgeben will. Um den Neumond im Schützen herum (11.12.) sammeln Sie jedoch neue Energie: wie wichtig ist Ihnen die Liebe überhaupt? Der Sprung von der (schwierigen) Paarbeziehung in die Transformation ist jetzt möglich, eine Auflösung alter Streitigkeiten liegt nah.

Beruf: Finanziell sollten Sie sich in diesem Monat besser etwas zurückhalten: die Sterne sehen eine problematische Situation für Ihre Geldanlagen voraus. Shoppen Sie disziplinierter und überlegen Sie einmal, ob Sie zur Weihnachtszeit auch wirklich alles kaufen müssen, denn der Cash-Flow könnte schon in der Monatsmitte stoppen. Merkur im Steinbock ab dem 10.12. bedeutet auch im Beruf eher ein nüchternes Kalkulieren. Man wird Ihre gewohnt spannungsreichen Ideen eher zu schätzen wissen, wenn Sie sie früher einbringen.

Gesundheit: Die Unruhe am Sternenhimmel überträgt sich etwas auf Ihr ohnehin nervöses Temperament. Es gibt Neuigkeiten und auch politische Nachrichten, die Sie beunruhigen und die Ihre sensible Seele erschüttern können. Versuchen Sie, lieber Zwilling, gerade in der Vorweihnachtszeit die nötigen Ruhepausen einzulegen, damit Ihr Gemüt sich wieder entspannen kann..

Spirituelles: Sealiah ist ein Bote der Verzeihung und der Rettung. Rufen Sie ihn zur Hilfe, wenn Sie das Gefühl haben, dass in diesem Dezember nichts voran geht – oder im Gegenteil, sich die Ereignisse überstürzen.





Bild Sternzeichen Zwillinge
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Zwillinge
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Zwillingefrau und die Liebe
Die Zwillingefrau und ihr Look
Zwillinge und die Spiritualität

Sternzeichen: Krebs ( 22.06. - 22.07. )

Liebe: Anfang des Monats fühlen Sie sich unverstanden, denn der unruhige Schütze-Aspekt, den die Venus noch aufweist, vermittelt Ihnen den Eindruck, dass der Partner unaufmerksam und zerstreut, oder schlimmer noch: die ganze Welt gegen Sie wäre. Ab dem 05.12. wird es insgesamt viel harmonischer – da wechselt Venus in Ihr wesensverwandtes Wasserzeichen, den Skorpion, und wird nicht nur sehr viel verbindlicher, sondern auch gefühlsintensiver und leidenschaftlicher. Dennoch werden Sie sich in diesem Monat häufiger fragen, ob Sie die richtige Partnerwahl getroffen haben: der nachdenkliche Steinbock, dessen Einfluss Sie ab dem letzten Monatsdrittel verspüren, schürt Unbehagen und Melancholie in der Beziehung.

Beruf: Es könnte sein, dass Sie im Dezember wichtige Personen nicht erreichen, oder berufliche Kommunikation fehlschlägt. Die astrologische Kombination Merkur im Steinbock, die ab dem 10.12. herrscht, verheißt oft eine Kommunikationsblockade – Nachrichten gehen verloren oder Chefs und Kollegen melden sich nicht zurück. Sie sollten diese Situation gelassen sehen und nicht persönlich nehmen, wozu Sie aufgrund Ihrer typischen Selbstzweifel etwas neigen. Das Kommunikationslos wird sich im Januar wieder ändern und verbessern. Bis dahin ist Geduld angesagt...

Gesundheit: Grübeln Sie nicht so viel. Im Moment können Sie nichts erzwingen, noch auch die Welt mit der Brechstange ändern. Beobachten Sie lieber, woher Ihre Gedanken kommen, gehen Sie in die Natur und meditieren Sie – dann überstehen Sie die astrologische (und manchmal auch familiäre) Spannungsphase im Dezember mit Bravour.

Spirituelles: Wenn es einen Engel gibt, der dem Krebs jetzt im Dezember ein wahrer Seelenfreund sein kann, dann ist es Kevakiah. Er ist humorvoll und hilft Ihnen, die Dinge mit Augenzwinkern und Zuversicht zu betrachten.





Bild Sternzeichen Krebs
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Krebs
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Krebsfrau und die Liebe
Die Krebsfrau und ihr Look
Krebs und die Spiritualität

Sternzeichen: Löwe ( 23.07 - 22.08 )

Liebe: Der Neumond im Schützen (11.12.) lässt Sie Ihre Beziehung komplett neu überdenken: ist er oder sie richtig für Sie? Im Dezember fällt es Ihnen leichter, loszulassen und sich auf die wichtigen Dinge im Leben zu konzentrieren. Löwen profitieren von dem Skorpion-Einfluss auf die Venus in besonderer Weise, denn sie lernen durch das tiefgründige Wasserzeichen, in der Liebe auch einmal hinter die glänzende Fassade zu sehen und den Partner nüchterner zu betrachten, als es ihnen sonst üblich ist. Desillusionen in der Liebe, aber mit positivem Ergebnis im Sinne einer hinterfragt tieferen und reiferen Beziehung, sind möglich. Für astrologische Kuschelstimmung sorgt dennoch die Zeit zwischen 11.12-22.12.

Beruf: Reichen Sie Ihren Weihnachtsurlaub lieber früher ein. Die allgemeine astrologische Tendenz für den Dezember ist nicht harmonisch mit der Energie des voranpreschenden Widders, denn der Merkur im Steinbock ab dem zweiten Monatsdrittel blockiert Ihre Fortschrittsgedanken ganz gewaltig. Ab dem 26.12. sorgt der direktläufige Uranus in Ihrem Zeichen jedoch dafür, dass Neuerungen wieder in die richtige Richtung gehen. Zwar werden Sie dann wohl gerade unterm Christbaum sitzen, lieber Löwe, doch die positive astrologische Tendenz hält bis ins kommende Jahr an.

Gesundheit: Es ging Ihnen schon besser als gerade jetzt, in diesem spannungsreichen Monat. Gerade die Steinbock-Energie ab dem 22.12. lässt Sie sich schwach fühlen. Sorgen Sie vor, mit genügend Vorräten – und Einladungen an Freunde. Gesellschaft macht Sie froh und erheitert gerade im Dezember Ihr Herz.

Spirituelles: Auch für den Löwen ist der Engel Kevakiah der richtige Helfer, um Belastendes abzulegen und in Weihnachtsstimmung zu kommen – in die Stimmung der Vorfreude, nicht des Konsumrausches.





Bild Sternzeichen Löwe
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Löwe
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Löwefrau und die Liebe
Die Löwefrau und ihr Look
Löwe und die Spiritualität

Sternzeichen: Jungfrau ( 23.08 - 22.09 )

Liebe: Es irritiert Sie, was derzeit am Sternenhimmel geschieht, liebe Jungfrau. Der mächtige Einfluss des Skorpions bringt auch Ihr Blut zur Wallung, doch kritisch, wie Sie sind, werden Sie Selbstzweifel bekommen, ob Sie auch alles richtig machen in der Liebe. Merkur im Steinbock ab dem 10.12. bedeutet auch, dass Sie Ihren Partner wieder einmal besonders wachsam unter die Lupe nehmen. Lassen Sie sich einmal fallen und lernen Sie Hingabe: das erste Monatsdrittel ist wie geschaffen dafür, dass Sie Ihre Ängste in Bezug auf Erotik und Partnerschaft abstreifen und sich völlig neu kennenlernen.

Beruf: Jetzt können Sie – wieder einmal – zeigen, was Sie leisten. Die astrologische Tendenz ist hervorragend, Merkur steht Ihnen bei. Fleißig, wie Sie sind, werden Sie all Ihre beruflichen Schäfchen im Trockenen haben, bevor die eigentliche Weihnachtssaison beginnt – und das ist auch gut so, denn ab dem zweiten Weihnachtsfeiertag (26.12.) herrscht astrologisch ein anderer Wind. Uranus wird direktläufig und bringt neue Ideen mit sich, und Sie, die vorsichtige Jungfrau, hat sich lieber schon vorher konsolidiert...

Gesundheit: Die Phasen um Neumond (1.12.) und Vollmond (25.12.) können emotional wie auch körperlich-energetisch sehr anstrengend sein, und Sie fühlen sich strapaziert. Sorgen Sie für Ruhe und verschieben Sie wichtige Aussprachen auf andere Tage.

Spirituelles: Lekabel ist der Name des Engels, der der Jungfrau im Dezember beisteht und Erde und Himmel verbinden hilft, und auch alte Wunden heilen lässt.





Bild Sternzeichen Jungfrau
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Jungfrau
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Jungfraufrau und die Liebe
Die Jungfraufrau und ihr Look
Jungfrau und die Spiritualität

Sternzeichen: Waage ( 23.09. - 22.10. )

Liebe: Mit der Tändelei in der Liebe ist es vorbei, denn der Dezember fordert mit neuer Entschlossenheit Entscheidung von Ihnen, die Ihnen und Ihrer abwartenden Natur so gar nicht liegen. Ihr Partner will es wissen und fordert ab dem 05.12. ganz selbstbewusst seinen Platz in Ihrem Leben ein – das, was man neudeutsch „commitment“ nennt. Außerdem kommt der Neumond im wandlungsfähigen Zeichen Schützen (11.12.) mit wichtigen Fragen auf Sie zu: aufgeben oder nochmals in die Beziehung investieren? Sie werden jedoch wohl nicht als Frischgetrennter unter Weihnachtsbaum enden, denn die astrologische Situation sieht eher ein Zusammenraufen, als ein Auseinandergehen vor. Dennoch werden im Dezember wichtige Weichen neu gestellt, die Beziehungsqualität schonungslos überprüft.

Beruf: Die Sterne haben Ihnen Ende des Novembers bereits gute Chancen im Beruf verschafft, und diese Tendenz hält – mit kleinen Spannungen – bis Ende Dezember an. Wichtig für Sie bleibt, dass Sie sich durch kurzfristige Blockaden in der Kommunikation nicht entmutigen lassen und etwas mehr Hartnäckigkeit zeigen, als es Ihnen sonst üblich ist. Durch Nachdruck erreichen Sie beim Chef ab dem 10.12. alles, was Sie wünschen – vielleicht noch eine Zulage für die Urlaubstage. Aber nur, wenn Sie gut argumentieren, denn Merkur im Steinbock lässt nur wohlgegründete Argumente gelten.

Gesundheit: Leisten Sie sich etwas: einkaufen hellt Ihre Stimmung auf, und Sie haben es sich verdient. Mit der noch vorherrschenden Schütze-Energie können Sie zudem ein echtes Schnäppchen machen oder einen exotischen Gegenstand erwerben, der Ihr Interesse an fernen Kulturen weckt. Aber werden Sie nicht zu verschwenderisch! Die Sterne raten außerdem, auf ausreichend Flüssigkeit und genügend „Schönheitsschlaf“ zu achten.

Spirituelles: Der Engel Kahetel steht für die Gerechtigkeit, den gerechten Ausgleich, den Waage-Geborene stets und immer, doch besonders in diesem Dezember nötig haben.





Bild Sternzeichen Waage
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Waage
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Waagefrau und die Liebe
Die Waagefrau und ihr Look
Waage und die Spiritualität

Sternzeichen: Skorpion ( 23.10 - 22.11 )

Liebe: Sie sind in Ihrem Element, lieber Skorpion. Mit der Venus in Ihrem Zeichen legen Sie ab dem 05.12. in der Liebe richtig los und sorgen dafür, dass Sankt Nikolaus – oder Sankt Nikolausin – für Ihren Partner ein unvergessliches Erlebnis wird. Doch dann kehren sich die Energien um: um den Schütze-Neumond herum (11.12.) fühlen Sie sich abgespannt und plötzlich gar nicht mehr in Liebes-Laune. Zudem könnte der Dezember gerade für Sie eine echte Transformation bedeuten: Sie lernen wieder einmal, dass die Liebe nur an der Oberfläche materiell und körperlich ist, und im Grund eine tiefe geistige Erfahrung darstellt. Eigentlich, lieber Skorpion, wollen Sie aus dem Eros den Trank der Unsterblichkeit brauen. Tun Sie es.

Beruf: Wenn Sie die Grenzen des Möglichen sprengen wollen im Beruf, warten Sie bis zum Monatsende. Ab dem 26.12. ist der Veränderungsplanet Uranus direktläufig, das heißt, die kleinlichen Blockaden in den Vormonaten sind nun endlich vorbei und Sie können sich neue Ziele setzen, bei deren Durchsetzung Sie dann auch unterstützt werden. Doch bis dahin sollten Sie sich lieber mit kreativen Ideen und extravaganten Investitionen etwas zurückhalten, denn die astrotypische Schütze-Energie des Aufbruchs ist schnell verpufft. Kümmern Sie sich lieber in wertbeständiger Weise um Ihre Finanzen – konservative Anlageformen sind jetzt mit Merkur im Steinbock begünstigt. Keine vorschnellen Entscheidungen!

Gesundheit: Es geht Ihnen gut, sofern Sie die Warnsignale Ihres Körpers – und Ihrer Seele – ernst nehmen. Seien Sie ehrlich zu sich selbst und Ihren Mitmenschen, dann können Sie den Vollmond im verwandten Wasserzeichen Krebs (25.12.) zu einer Erholungsphase machen.

Spirituelles: Der Engel Lelahel zeigt Ihnen, wie Sie Ihren Willen formen können, ohne Ihre Umwelt damit zu erschrecken oder zu enttäuschen – und wie Sie in Ihre innere Mitte finden.





Bild Sternzeichen Skorpion
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Skorpion
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Skorpionfrau und die Liebe
Die Skorpionfrau und ihr Look
Skorpion und die Spiritualität

Sternzeichen: Schütze ( 23.11. - 20.12 )

Liebe: Ein echter Schütze wartet nicht auf eine Gelegenheit zur Liebe. Und so wird Ihnen die Astro-Tendenz für den Dezember 2016 zuerst wenig sagen: wechselt Venus doch am 30.12. in Ihr Zeichen, den Schützen, und verlagert die Liebesenergie in den Bereich von Jupiters gönnender Hand. Großzügigkeit in der Liebe, teure Geschenke, aber auch und immer wieder erfreuliche menschliche Aufmerksamkeiten sind den Schützen ab dem Monatsende gewiss. Doch bedeutet dass, dass er den ganzen Rest dieses Monats darben muss in der Liebe? Mitnichten – die astrologische Konstellation von Merkur, Venus und Mond sieht zahlreiche günstige Gelegenheiten voraus, die nur zu nutzen sind. Allerdings liebt es sich bis Ende Dezember nicht mit der gewohnten Leichtigkeit – eine Spur Ernst bringt der Steinbock mit...

Beruf: Eine freundliche Tendenz zeichnet sich im Beruf ab. Wenn der Schütze seine vorausblickenden Projekte im Beruf schon in die Wege geleitet hat, bietet ihm die erste Monatshälfte Gelegenheit, nochmals nach zu justieren – hier eine Vertragsklausel zu ändern, dort eine Nachforderung zu stellen. Konzentrieren Sie sich und achten Sie darauf, bei Gesprächen im Beruf absolut ehrlich und vor allem gewissenhaft zu agieren. Sie übersehen sonst etwas, was Ihnen nachteilig werden könnte. Günstige Tage im Job: 11.12.-22.12.

Gesundheit: Zu viel Sport ist manchmal auch eine Belastung. Schonen Sie im Dezember Ihren Organismus, und muten Sie sich nicht zu viel zu, denn das Erdmagnetfeld wird sich ab dem 22.12. verändern und Sie fühlen sich schwach. Nicht dagegen ankämpfen, sondern in die Ruhe gehen...

Spirituelles: Pehael zeigt Ihnen Grenzen, wenn Sie sich verrannt haben: es geht auch anders! Überlassen Sie sich in diesem Monat Ihrer geistigen Führung, und Sie werden es nicht zu bereuen haben.





Bild Sternzeichen Schütze
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Schütze
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Schützefrau und die Liebe
Die Schützefrau und ihr Look
Schütze und die Spiritualität

Sternzeichen: Steinbock ( 21.12. - 19.01 )

Liebe: Ab dem 22.12. wechselt die Sonne in Ihr Zeichen, den Steinbock, und verschafft Ihnen auch in der Liebe wieder mehr Bodenhaftung. Sie atmen erleichtert auf, denn all die „luftigen“ und wandlungsbetonten Themen der vergangenen Monate waren nicht wirklich etwas für Ihr konservatives Naturell. Dennoch geht es in diesem Monat für den Steinbock wieder um Probleme: Venus im Skorpion ab dem 05.12. bedeutet auch, dass Liebe mit Geld erkauft oder Sympathie erworben werden könnte. Überprüfen Sie einmal, wo Sie vielleicht versuchen, den Partner durch das Materielle zu steuern, oder wo Sie selbst Finanzielles in den Beweggrund Ihrer Handlungen stellen. Ihr Partner braucht Sie, vor allem emotional, bleiben Sie für ihn erreichbar.

Beruf: Da Sie der begorne „Buchhalter“ des Tierkreises sind, lieber Steinbock, ist der Dezember für Sie im Beruf geradezu entspannend. Andere ächzen unter der Last des Intellektuellen-Planeten Merkur im kritischen Steinbock, der ab dem 10.12. herrscht, doch der Steinbock blüht geradezu auf. Endlich kann er wieder übergenau sein, Akten sammeln, Dokumente stapeln, Prinzipien reiten und vor allem: Recht bekommen. Doch so einfach bleibt es nicht, denn ab dem 26.12. bringt Uranus frischen Wind – und alte Vorhaben im Beruf könnten gewaltig um-montiert werden. Was Ihnen nicht behagt….

Gesundheit: Sie sollten mehr auf Ihre Familie achten – nicht, weil Weihnachten ist, sondern weil die Konstellation Sonne im Steinbock, Mond im Krebs am 25.12. alte Familienthemen wieder hochbringt. Seien Sie gewappnet, aber bleiben Sie auch emotional offen: jemand aus Ihrer Nähe möchte Ihnen eine wichtige Botschaft zukommen lassen.

Spirituelles: Sealiah hilft auch Ihnen, den Durchblick zu behalten bei all den astrologischen Irrungen und Wirrungen, die es in der Vorweihnachtszeit gibt – und auch einmal Kontrolle an die geistige Welt abzugeben...





Bild Sternzeichen Steinbock
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Steinbock
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Steinbockfrau und die Liebe
Die Steinbockfrau und ihr Look
Steinbock und die Spiritualität

Sternzeichen: Wassermann ( 20.01 - 18.02 )

Liebe: Unverbindlich liebt es sich im Dezember. Venus und Sonne stehen in günstigen Zeichen, und Flirts und Plaudereien aus dem November können in einer entspannten Art und Weise fortgesetzt werden, die Ihnen sehr behagt. Venus im Skorpion sorgt zudem ab der zweiten Dezemberwoche dafür, dass der berühmte Funke zuweilen ganz gewaltig überspringt und Sie zu einem feurigen Liebhaber macht – allerdings eher für ein Strohfeuer. Der Neumond im Schützen (11.12.) stellt den Wasserman vor ganz existenzielle Fragen, die weit über die Liebe als zwischenmenschliches Klischee hinausreichen: wozu bin ich eigentlich auf der Welt? Was st der Sinn des Lebens? Forschen Sie diesen Fragen nach, Sie werden im Dezember in spiritueller Hinsicht weit über sich hinaus wachsen können.

Beruf: „Ihr“ Geburtsherrscher Uranus ist ab dem 26.12. wieder direktläufig, und das heißt, dass vormalige Hindernisse auch im Beruf nun mit Volldampf ausgeräumt werden. Das freut sie ungemein, denn Sie stehen mit Ihren weltverändernden Ideen im Berufsleben schon zu lange in den Startlöchern. Was haben Sie nicht alles vor für 2016, Sie wollen sich beruflich praktisch ganz neu erfinden… Astrologischer Tipp: Nutzen Sie die Phase mit Merkur im Steinbock, um Ihre Ideen Form annehmen zu lassen und alles genau vorzuplanen.

Gesundheit: Weder positiv noch negativ – der Dezember dümpelt astrologisch etwas vor sich hin, was Ihre Gesundheit betrifft. Doch der Wechsel des Erdmagnetfeldes ab dem 22.12. bis zum 06.01. lässt Sie sich schwach fühlen. Trinken Sie viel und verschieben Sie anstrengende Vorhaben für die Zeit nach den Feuertagen.

Spirituelles: Der Engel Aziel ist der richtige Ansprechpartner für Sie, wenn Sie sich unverstanden oder, was unter dem beginnenden Einfluss des Steinbocks vorkommen kann, blockiert und ausgebremst fühlen.





Bild Sternzeichen Wassermann
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Wassermann
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Wassermannfrau und die Liebe
Die Wassermannfrau und ihr Look
Wassermann und die Spiritualität

Sternzeichen: Fische ( 19.02 - 20.03 )

Liebe: Wie schön, endlich kann der gefühlvolle Fisch die Liebe wieder in all ihrem Formenreichtum erfahren – und die kosmologische Tiefendimension erahnen. Der Sternenhimmel gibt Ihnen, lieber Fisch, mit Venus im artverwandten Zeichen Skorpion ab der zweiten Monatswoche einen Freibrief (oder Freischwimmer) in der Liebe. Sie können Ihre geheimsten Fantasien ausleben und sich wahre Leidenschaft erlauben, ja Sie können über die Grenzen des Bekannten hinausgehen. Auch Verlockungen neuer Partner oder verführerische Flirts können mit der noch vorherrschenden Schütze-Energie Ihr Liebesleben bis zum 22.12. ganz beachtlich durcheinanderbringen. Doch diese schöne, lebendige Phase wird auch durch Nachdenken über den Sinn der Liebe und des Lebens vertieft: ab dem Neumond im Schützen (1.12). stellen Sie sich verstärkt die großen Fragen der Menschheit. Wieder einmal träumen Sie von einer besseren Welt, voller Liebe und Mitgefühl, nicht nur an Weihnachten….

Beruf: Schützen Sie sich vor Missverständnissen und arbeiten Sie im Dezember unbedingt genau, lieber Fisch, denn die astrologische Tendenz dieses Monats steht für Spannung, Kommunikation unter erschwerten Bedingungen und rasche Wechsel in den Vorhaben. Vielleicht haben Sie schon vorgebaut – wenn nicht, durchdenken Sie all ihre Pläne genau und nutzen Sie die Phase vom 10.12.-25.12., um Ihre Vorhaben reifen zu lassen. Finanziell: Vorsicht vor Investitionen.

Gesundheit: Die beiden Mondereignisse (Neumond am 11.12. und Vollmond am 25.12.) sind ungewöhnlich intensiv für Sie, lieber Fisch. Sie haben mystische Ahnungen, Vorherwissen, ja sogar die Gabe der Prophetie. Bleiben Sie dennoch auf dem Boden der Tatsachen, und achten Sie auf Ihre Gesundheit.

Spirituelles: Imamiah ist der Engel, der Ihnen etwas Wichtiges mitteilen will: der Monat Dezember ist die Zeit der Reife und des Loslassens, ohne dass es ein Verlust für Sie wäre.

Bild Sternzeichen Fische
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Fische
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Fischefrau und die Liebe
Die Fischefrau und ihr Look
Fische und die Spiritualität

Favoriten öffnenX