Freie Berater Pema Lilly Samira Victoria Saraphina Jenny Fiona Mia Anna Angela Rena Anita
Berater im Gespräch Lena Antonia
Berater wird gerufen

» mehr Berater anzeigen... «

Monatshoroskop Juni 2023


Bild Widder Bild Stier Bild Zwilling Bild Krebs Bild Loewe Bild Jungfrau Bild Waage Bild Skorpion Bild Schuetze Bild Steinbock Bild Wassermann Bild Fische
Klicken Sie auf Ihr Sternzeichen

Horoskop Juni 2023 Widder

Liebe: Endlich fühlen Sie sich wieder wohl richtig in der Liebe und die Phase der gesteigerten emotionalen Empfindlichkeit, die sich für den Widder immer anfühlt wie ein Verlust, geht langsam vorbei. Am 05.06. wechselt Venus in den Löwen, der ein artverwandtes Feuerzeichen ist. Nun ist die Beziehung wieder leidenschaftlich aufgeladen. Wenn Sie Single sind, könnte ein interessantes Luftzeichen (Zwilling, Waage, Wassermann) nun Ihr Feuer entfachen – Achtung, das ist eine explosive Mischung! Pluto und Mars am Sternenhimmel sorgen dafür, dass es im ganzen Monat nicht langweilig wird, zuweilen sogar dramatisch, doch als echter Widder bringen Sie zum Brand die Munition mit. Am 29.06. steht Venus im Trigon zu Chiron und könnte sogar alte Wunden in der Liebe heilen helfen. Das bedeutet, dass Sie langsam ein Stück erwachsener werden…

Beruf: Volle Kraft voraus! Am 01.06. steht Mars im positiven Quinkunx zu Saturn und bringt Ihre Karrierepläne auf Vordermann – alles, was Sie beruflich erreichen wollten, können Sie heute mit ganzer Energie anstreben. Auch ideal, um endlich diese Schreib- oder Lern-Blockade zu überwinden, die Sie schon lange behindert. Mit Merkur im Zwilling ab dem 11.06. wird die Kommunikation schneller, und das ist gut so, aber durch Ihr hitzköpfiges Temperament könnten Sie sich jetzt Feinde machen, wenn Sie zu rasch Bescheide durchgeben, oder ohne eine Abstimmung zu suchen, Projekte durchziehen. Der Zwilling-Merkur, zusammen mit Saturn, mahnt Sie jetzt in der ganzen zweiten Junihälfte dazu, zuerst zu denken, und zwar zweimal zu denken, und dann zu handeln.

Gesundheit: Ihre Gesundheit ist zwar üblicherweise sehr stark ausgeprägt, doch der Juni 2023 mischt Ihre individuellen Karten etwas anders, und so könnte sie jetzt durch die heftigen Wechsel von Mars, Uranus und Pluto etwas herausgefordert sein. Denken Sie bitte daran, was der weise Augustinus sagte: „Wenn du es eilig hast, gehe langsam!“ Denn gerade jetzt besteht die große Gefahr, dass Sie sich körperlich und auch geistig-seelisch verausgaben, oder dass Sie durch Übereilungen Unfälle provozieren.

Spirituelles: Sie werden jetzt vom Schicksal an die Kandare genommen: am 11.06. wechselt Pluto zurück in den Steinbock, und dort ist er wie ein Zurichter, der haargenau alles prüft, was sie getan und gelassen haben. Da Sie gern übers Ziel hinausschießen und auch generell sehr impulsiv sind, kommt jetzt mit Sicherheit die karmische Rückmeldung. Doch das ist nicht allzu tragisch, auch wenn es zuerst so erscheint, denn dieser Aspekt bedeutet nur, dass Sie jetzt geballte Chancen auf spirituelles Wachstum haben. Sie starten nochmal ganz neu, wenn Sie wollen, und erfinden sich neu.



Bild Sternzeichen Widder
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Widder
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Widderfrau und die Liebe
Die Widderfrau und ihr Look
Widder und die Spiritualität

Horoskop Juni 2023 Stier

Liebe: Die Liebe beginnt träumerisch, gerade für Sie, lieber Stier: Am 03.06. steht die liebliche Venus im Trigon zu Neptun und kann Ihnen zeigen, dass Ihre Beziehung „nach Oben hin“ geöffnet ist, dass Ihre Partnerschaft eine höhere Dimension hat. Leben sie das in Ihrem Alltag? Zeigen Sie „ihm“ oder „ihr“, wie wichtig diese Liebe ist? Und verstehen sie, dass das Projekt Liebe nicht mit dem Ring allein (wenn überhaupt) besiegelt ist? Das will Ihnen Venus-Uranus jetzt sagen. Ab dem 05.06. steht Venus im Löwen und löst den gefühlvollen Krebs ab – jetzt wird es extravertierter in der Liebe, Sie gehen gern aus, aber als vorsichtiges Erdzeichen könnten Sie sich Sorgen machen, dass Sie auch zu viel ausgeben. Denn die Löwe-Venus liebt Luxus und den großen Auftritt…

Beruf: Es könnte ein paar mentale Blockaden geben, die durch Saturn verursacht sind: es fällt Ihnen schwer, die Konzentration zu halten. Das ist schade, denn Sie brauchen sie im Moment für viele Projekte. Verlangen Sie jetzt nicht zu viel von sich, gehen Sie die Sachen gelassen an und bringen Sie die Routinearbeiten voran, so dass genug Zeit bleibt für die anderen, neuen Herausforderungen. Um die Monatsmitte bringt auch Venus ein paar ungewollte Störstrahlungen an den Arbeitsplatz: am 11.06. steht Venus im Quadrat zu Jupiter und verhagelt Ihnen Ihre Beförderungs- und Gewinnpläne. Doch nur für einen kurzen Moment… Am 15.06. steht dann Merkur im Quadrat zu Saturn: kein guter Tag für Planungen, wichtige Gespräche besser verlegen. Am 19.06. steht Jupiter im Sextil zu Saturn – dann haben Sie mehr Glück. Auch gut für Verträge.

Gesundheit: Der Juni ist ein guter Monat, um langsam wieder Kondition aufzubauen – vor allem nach dem schwierigen Frühjahr, in dem der Stier immer Allergieproblemen neigt! Ihr gestresster Organismus spricht jetzt besonders gut auf jede Art von Wellness, Detox und gesunde Lebensführung an. Am 29.06. steht Venus im Trigon zu Chiron und bietet Ihnen einen besonderen Heilungsaspekt, den sie ganz nach Ihrem Belieben einsetzen.

Spirituelles: Am 17.06. wird Saturn rückläufig. Sie könnten jetzt ein wenig melancholisch werden, denn Saturn fördert auch das Nachdenken. Doch diese Tendenz hat etwas Gutes, denn Sie haben jetzt die spirituelle Chance, langfristige Planungen in Ihrem Leben neu zu durchdenken, den Kurs zu korrigieren – falls das nötig sein sollte – und sich darauf zu verlassen, dass das Leben den Tüchtigen belohnt. Und das sind sicherlich Sie.



Bild Sternzeichen Stier
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Stier
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Stierfrau und die Liebe
Die Stierfrau und ihr Look
Stier und die Spiritualität

Horoskop Juni 2023 Zwillinge

Liebe: Sie müssen in der Liebe nun etwas tiefer schürfen, als es Ihrem heiteren Gemüt so passt, denn Venus und Mars, sowie auch Pluto sind am Sternenhimmel hochaktiv und rufen Sie auf, das Feld der Leidenschaften, Süchte und Dramen zu besuchen. Sie sind da lieber Zaungast als Mitspieler, doch Pluto lässt Sie nicht in Ruhe. Am 05.06. steht Venus in Opposition zu Pluto, und dann könnten vergangene Verletzungen in der Liebe wieder aufbrechen, sowie auch ungute Enthüllungen über den aktuellen Partner folgen. Die Tendenz, ausufernd und eskalierend Streit zu suchen, ist im ganzen Monat präsent. Doch es gibt auch die gegenläufige Tendenz, die durch eine Sehnsucht nach Nähe ausgedrückt wird und sich immer wieder in schönen Momenten zeigen kann, die Sie beide gemeinsam teilen. Das verbindet und gibt neue Kraft. Am 30.06. steht Merkur im Trigon zu Saturn und rundet Ihre Lebens- und Liebesverhältnisse ab.

Beruf: Beruflich sollten Sie Langzeitpläne machen – sich dann aber auch daran halten. Saturn ist derzeit ein strenger Lehrmeister und duldet es nicht, wenn der Zwilling-Schüler mal wieder von seinem Pfad abweicht oder gar die Schule schwänzt. Bleiben Sie auf Kurs, haken Sie nach, seien Sie geduldig und strebsam! Am 11.06. steht Merkur im Trigon zu Pluto, und dann könnten Sie messerscharf über etwas nachdenken, was schon lange beruflich schiefsteht, und eine Verbesserung der Verhältnisse finden. Überhaupt ändert sich dann das Blatt positiv, und zwar für zwei Wochen: ab dem 11.06. wechselt Merkur in die Zwillinge, und dann ist auch Ihr Multitasking und Kommunikationsgenie gefragt. Nur bitte dennoch vorsichtig bleiben beim stets im Hintergrund lauernden Saturn. Am 15.06. steht Merkur im Quadrat zu Saturn und fordert Ihren Ehrgeiz, aber auch exaktestes Arbeiten heraus. Bis zum Monatsende gilt: alles sorgfältig prüfen.

Gesundheit: Am 26.06. steht Merkur im Quinkunx zu Pluto und lässt Sie erkennen, was schon der weise Mystiker sagte: „Du bist die Quelle all Deiner Hindernisse“. Sie verstehen jetzt, wo Ihre Lebensgewohnheiten (meist zu viel Stress, aber auch falscher Umgang damit) Sie blockieren und auch gesundheitlich belasten. Machen Sie den Rest des Junis zum Wellness-Erlebnis, planen Sie immer wieder kleine Erholungsphasen ein.

Spirituelles: Am 04.06. befindet sich Merkur in Konjunktion zu Uranus und bringt Sie zum Träumen – von fernen Welten, anderen Galaxien vielleicht… Doch bleiben Sie vorerst lieber auf der Erde: dieser Aspekt will Ihnen zeigen, dass Ihr Leben einen höheren Sinn hat als das alltägliche Einerlei (oder Vielerlei), dass sogar das herkömmliche Spirituelle noch längst nicht alles ausschöpft, was da ist, aber auch, dass jede Tätigkeit, sei sie noch so banal, oberflächlich gesehen, einem größeren Ganzen dient.



Bild Sternzeichen Zwillinge
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Zwillinge
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Zwillingefrau und die Liebe
Die Zwillingefrau und ihr Look
Zwillinge und die Spiritualität

Horoskop Juni 2023 Krebs

Liebe: Am 03.06. steht Venus im positiven Trigon zu Neptun und kann Ihnen verschwommene Illusionen schicken, oder eine Vielzahl von Träumen, die aber in der Realität Ihrer Beziehung nicht aufgehen. Neptun und Krebs-Venus bedeuten auch, dass Sie sich zwischen mehreren Kandidaten entscheiden können – oder müssen. Seien Sie bitte vorsichtig, wen Sie wählen, denn dieser Aspekt vernebelt kurzfristig Ihre Urteilskraft! Ab der zweiten Woche steht Venus nicht mehr in Ihrem Zeichen, sondern im Löwen, was Ihnen die Chance gibt, Ihrer Liebe stärkeren Ausdruck zu verleihen. Sie trauen sich jetzt mehr zu in der Beziehung und ergreifen auch mal gern die Initiative. Ihrem Partner gefällt es, und romantischen Sommernächten steht nichts im Weg…

Beruf: Jetzt, wenn andere in Urlaub fahren, haben Sie Ihren großen Auftritt, denn nun können Sie endlich Karriereschritte machen. Am 17.06. wird Saturn rückläufig. Das ist eine interessante Phase, denn nun kommen verloren geglaubte Chancen nochmals auf Sie zu. Auch alte Kollegen könnten Sie nochmals kontaktieren, oder Ihr Ex-Chef macht Ihnen ein neues Angebot. Ab Ende Juni 2023 – vielleicht um Ihren Geburtstag herum – wird die Kommunikation angenehmer, gefühlvoller und mehr auf das Du bezogen. Am 27.06. wechselt Merkur in den Krebs, und das zeigt sich im Beruf dadurch, dass nun mehr Wert auf Teamwork gelegt wird und auf emotionale Einschätzungen.

Gesundheit: Am 26.06. steht Merkur im Quadrat zu Neptun und kann Ihnen starke Unzufriedenheit mit Ihrem Dasein vermitteln. Da Sie ein sensibles Wesen sind, könnte Ihnen diese bedrückende „Erkenntnis“ (die eigentlich eher eine Illusion ist) Magenbeschwerden oder andere psychosomatische Leiden einbringen. Fangen Sie nun an, in Ihrem Leben aufzuräumen – es wird immer besser, je mehr Sie sich Ihren Problemen stellen!

Spirituelles: Am 21.06. ist der astrologische Zeichenwechsel: Sonne im Krebs bedeutet für Sie, dass Sie nun das stärkste Charisma im Verlauf des ganzen Jahres besitzen und ganz besonders viel Kraft für alle Dinge, die Ihnen am Herzen liegen. Auch bringt die starke und intensive Krebs-Sonne Ihnen die Gelegenheit, endlich liegengebliebene Projekte zu vollenden – nicht zuletzt auch spirituelle Ausbildungen oder Initiationen.



Bild Sternzeichen Krebs
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Krebs
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Krebsfrau und die Liebe
Die Krebsfrau und ihr Look
Krebs und die Spiritualität

Horoskop Juni 2023 Löwe

Liebe: Am 05.06. wechselt Venus in den Löwen – jetzt beginnt eine starke, intensive Phase in der Liebe für Sie, mit viel Leidenschaft und expressiven Liebesbeweisen, ganz so, wie Sie es mögen. Doch nicht zu früh freuen, denn Venus bildet mit Hindernis-Planet Pluto einige spannungsreiche Aspekte, und das bedeutet, Ihr charmantes Liebesglück könnte von Eifersucht oder Zwischenfällen mit Ex-Partnern oder Neidern durchzogen sein. Das mindert nicht Ihre Freude, doch es macht einige Situationen ungleich schwieriger. Am 29.06. steht Venus im Trigon zu Chiron und kann Ihnen sogar helfen, einige „Altlasten“ aufzuarbeiten, zum Beispiel eine Angst oder eine alte Schuld in der Liebe. Der Monatswechsel sollte Sie in entspannter, gelöster Stimmung vorfinden.

Beruf: Beruflich kommt es jetzt nicht auf den Schein, sondern auf das Sein an – die Sonne, Ihr Geburtsherrscher, bildet nun viele Aspekte mit Saturn und Pluto, und das sind die Antreiber des Tierkreises. Am 11.06. wechselt Pluto zurück in den Steinbock und kann Ihnen wie eine böse Erinnerung vorkommen, denn nun wird alles gnadenlos aufgerechnet, was Ihnen am Arbeitsplatz nicht gelungen ist. Andererseits haben Sie jetzt auch echte Korrekturchancen und können sich neu aufbauen. Am 21.06. steht die Sonne im Quinkunx zu Pluto und kann Ihnen tiefe Einsichten verschaffen, was Ihnen am Arbeitsplatz schon lange aufgefallen ist und was Sie nicht zu hinterfragen wagten.

Gesundheit: Da es wenig negative Aspekte auf die Sonne gibt, ist der Juni gesundheitlich sehr ruhig für Sie. Lediglich Ihre astrotypischen Schwachstellen, Herz und Blutgefäße, sollten mal durchgecheckt werden, am besten beim Internisten. Achten Sie bitte auch darauf, in der beginnenden Sommerhitze genug zu trinken. Ansonsten ist Mars Ihr Antreiber im Juni: ungewohnt aktiv gehen Sie jetzt auch einem Sport nach. So kennt man Sie nicht...

Spirituelles: Sie haben im vergangenen Jahr viel dazugelernt. Am 29.06. befindet sich die Sonne im Trigon zu Saturn und lässt Sie eine positive Bilanz ziehen, denn tatsächlich stehen Sie nun viel besser da, als noch vor 12 Monaten. Auch die spirituelle Seite kommt nicht zu kurz, denn Sie erleben jetzt, wie sehr Ihnen alles geschenkt wird, wenn Sie Ihr Herz und Ihren Geist öffnen. Denken Sie groß, und denken Sie auch großzügig und danken Sie jetzt den Menschen, die sie auf Ihrem Weg begleitet haben.



Bild Sternzeichen Löwe
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Löwe
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Löwefrau und die Liebe
Die Löwefrau und ihr Look
Löwe und die Spiritualität

Horoskop Juni 2023 Jungfrau

Liebe: In der Liebe beschert Ihnen die Löwe-Venus, die ab dem 05.06. regiert, etwas zu viel Aufregung. Sie leben und lieben gern diskret, und Ihr Privatleben ist allergeheimste Geheimsache. Doch die Löwe-Venus ist eine Diva und lässt es strahlen, wo sie nur hinkommt, und außerdem ist sie laut, so dass Ihre Liebschaft keine Verschwiegenheit mehr hat. Das gefällt Ihnen nicht, denn es setzt Sie unter viel Druck. Am 21.06. steht die Sonne im Quinkunx zu Pluto und lässt Sie Verborgenes aufdecken, diesmal aber freiwillig und zu Ihrem eigenen Nutzen. Es könnte sein, dass Ihre Beziehung schon lange krankt, und Sie nun endlich entdecken, wie Sie Ihre Zweisamkeit verbessern.

Beruf: Anstrengend! Am 11.06. wechselt Merkur in die Zwillinge und bringt Sie ganz auf Trab: am Arbeitsplatz funken Sie jetzt auf mehreren Kanälen gleichzeitig, und es könnte sein, dass trotz Ihrer perfekten Organisation etwas dazwischenkommt oder vergessen wird. Am 15.06. steht Merkur im Quadrat zu Saturn und erschwert kurzfristig Ihre Pläne. Wie war das noch mit dem nächsten Karriereschritt? Wird es vielleicht länger dauern? Am 27.06. wechselt Merkur in den Krebs und verlangsamt und emotionalisiert die Gespräche am Arbeitsplatz. Doch das ist angenehm, nachdem der Zwilling-Merkur in den ersten dreieinhalb Monatswochen für so viel Aufregung gesorgt hat.

Gesundheit: Sie sind von Natur aus ein sehr „findiger“ Charakter und könnten jetzt Ihren Spürsinn nutzen, um Ihrer Gesundheit zu dienen: finden Sie endlich heraus, was Sie schon lang belastet! Es könnte etwas Seelisches sein, ein altes Trauma oder eine Kränkung. Am 11.06. steht Merkur im Trigon zu Pluto und gibt Ihnen die Gelegenheit, analytisch scharf zu denken, insbesondere die Störquellen in Ihrem Sein herauszufinden.

Spirituelles: Am 18.06. ist Neumond ab 6.37 Uhr mit Sonne und Mond auf 26°43` in den Zwillingen – da Sie auch von Merkur beherrscht werden, fühlen Sie diese unruhige, intellektuelle Energie ganz besonders. Nutzen Sie die Neumond-Phase, um Ihre Zielsetzungen fürs kommende Jahr, für den kommenden Monat aufzuschreiben und zu visualisieren – und gehen Sie spirituell einmal ganz aus sich heraus. Es gibt viel zu entdecken.



Bild Sternzeichen Jungfrau
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Jungfrau
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Jungfraufrau und die Liebe
Die Jungfraufrau und ihr Look
Jungfrau und die Spiritualität

Horoskop Juni 2023 Waage

Liebe: Oh, was für ein Monat! Am 03.06. steht Venus im Trigon zu Neptun und lässt Sie von der Liebe träumen, oder Ihren Liebestraum leben. Sie fühlen sich mit dem höchsten verbunden, glauben an den Seelenpartner… nur: haben Sie den wirklich? Oder ist das nur eine schöne Illusion, die Sie sich vormachen? Mitte des Monats bringt Merkur im Zwilling Sie zum Über-Denken, Sie leben zu sehr in Ihrem Kopf. Singles könnten eine Chance verpassen, weil sie sich nicht entscheiden können. Am 29.06. steht Venus im Trigon zu Chiron, und dann steht Ihnen der Liebes-Himmel offen – alle vergangenen Beschwerden und Verletzungen wirken wie weggewischt… Doch freuen sie sich nicht zu früh, der heilsame Aspekt mit Chiron ist wunderbar, doch die Verarbeitung müssen sie trotzdem selbst leisten. Kommen Sie endlich über diesen Ex hinweg!

Beruf: Die Venus macht interessante Aspekte mit Chiron und Jupiter und bringt ihnen im Juni immer wieder die Gelegenheit, Ihre Karriere voranzubringen. Jupiter könnte Sie mit einflussreichen Personen – Mentoren – in Verbindung bringen, und Chiron „heilt“ auch Schiefstellungen zwischen Kollegen und Vorgesetzten am Arbeitsplatz. Dennoch ist der Juni insgesamt nicht als ruhig anzusehen, da ein quirliger Zwilling-Merkur ab dem 211.06. immer wieder durchs Büro wirbelt und alle/s durcheinanderbringt, auch wenn es effektiv um gar nichts Grundlegendes geht. „Viel Lärm um nichts“, genau das ist das Motiv dieser Hektik, die jetzt alle anfallen kann, also bleiben Sie wachsam – und gehen Sie Ihre Projekte gelassen an. Lassen Sie sich nicht aus der Ruhe bringen!

Gesundheit: Ihre Gesundheit könnte im Juni 2023 stark von den maskulinen Energien der Planeten profitieren: Mars macht mobil am Sternenhimmel, Uranus – wenngleich weniger für die körperliche Kraft zuständig als für den Geistesblitz – fordert sie zu Höchstleistungen auf. Am 23.06. bildet Mars ein Trigon mit Chiron und kann Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Kraft kanalisieren können, um Ihre Gesundheit noch weiter zu fördern. Ein besserer Lifestyle? Gesündere Ernährung? Aber auch, liebe Waage, endlich mehr Sport oder zumindest Gymnastik, denn das ist der berühmte Runter-vom-Sofa-Aspekt!

Spirituelles: Sie spüren die Nullpunkt-Energie des Neumonds immer besonders stark, da Sie ein hypersensitives Wesen sind und gern nach Entspannung streben – was nie leichter möglich ist als bei Neumond. Am 18.06. ist Neumond ab 6.37 Uhr mit Sonne und Mond auf 26°43` in den Zwillingen: das bedeutet spirituell, dass Sie jetzt nicht nur loslassen können, was die körperliche Entspannung angeht, sondern auch das Dauerfunken in Ihrem Kopf sein lassen können, denn der Neumond ist der geistige Reset.



Bild Sternzeichen Waage
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Waage
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Waagefrau und die Liebe
Die Waagefrau und ihr Look
Waage und die Spiritualität

Horoskop Juni 2023 Skorpion

Liebe: Der Juni 2023 ist nicht der Liebesmonat schlechthin, da die Sterne anderes mit Ihnen vorhaben – Saturn bringt einen ernsten Anstrich in Ihr Lebensgebäude, Mars Unruhe und Aufruhr. Jetzt geht es primär darum, die Dinge zu ordnen, Ihren Alltag in den Griff zu bekommen – es ist leider astrologisch kein rosa Schleiertanz und romantisches Dinner-Date zu erkennen. Doch das soll Sie nicht unglücklich machen. Am 21.06. steht die Sonne im Quinkunx zu Pluto – dann haben Sie Charme und Ausstrahlung für Drei. Reicht das für Ihr aktuelles Liebesleben? Am selben Tag wechselt die Sonne in den artverwandten Krebs und macht die Liebe sinnlicher und gefühlvoller. Sie fühlen sich zunehmend wieder wohl in Ihrer Partnerschaft, und das lässt Sie Frieden finden.

Beruf: Im Beruf könnte es den Gegensatz „Spleen and Ideal“ geben – Wunschvorstellung und Wahn. Denn nun trennt sich die Vorstellung davon, was Sie gern tun würden, und das, was Sie wirklich tun, und lässt die Frage offen: bin ich im richtigen Beruf? Und an der richtigen Stelle? Am 01.06. steht Mars im positiven Quinkunx zu Saturn und bringt Sie gleich in die richtige Verfassung, um die notwendige Veränderung anzugehen. Merkur bringt um die Monatsmitte noch viel Ideenpotential mit sich. Neptun lässt Sie alle Konzepte neu durchdenken. Am 26.06. steht Merkur im Quadrat zu Neptun und bringt Unruhe auf – Sie misstrauen einer Person am Arbeitsplatz. Lassen Sie sich gern von „roten Flaggen“ alarmieren, aber übertreiben Sie es nicht, keine Eskalation!

Gesundheit: Sie könnten sich blockiert fühlen, und das wirkt sich auf Ihre Stimmung und auf Ihre psychosomatische Gesundheit aus. Am 26.06. steht Mars im Quadrat zu Uranus und kann Sie sich schlaff und energielos fühlen lassen, wie ausgebrannt. Verlangen Sie jetzt nicht zu viel von sich! Achten Sie im Juni auf Ihre astrotypischen Schwachstellen, den Urinal- und Sexualtrakt, und schützen Sie sich vor Verletzungen und Infektionen.

Spirituelles: Ganz am Ende des Monats beginnt für Sie eine angenehme hochspirituelle Phase, und nach einigen Aufregungen der Junitage ist das ein Abtauchen in eine erholsame Ebbe der Emotionen. Am 30.06. wird Neptun rückläufig und fordert Sie sanft auf, Bilanz zu ziehen über Ihre Werte und Ideale, und ob Sie diesen gerecht werden. Leben Sie auf Ihrem eigenen Niveau? Sind Sie Ihr eigener bester Freund?



Bild Sternzeichen Skorpion
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Skorpion
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Skorpionfrau und die Liebe
Die Skorpionfrau und ihr Look
Skorpion und die Spiritualität

Horoskop Juni 2023 Schütze

Liebe: Sie sind nicht unbedingt für feste Beziehungen, auch wenn Sie ein idealer Partner sein können. Doch der Juni hat es Ihnen angetan und kann Freude und Leichtigkeit – durch den Zwilling – und zugleich Solidität und Verantwortung – durch Saturn – in Einklang bringen. Vielleicht schauen sie sich doch mal nach einer gemeinsamen Wohnung um? Nur ein einziger Tag ist kritisch: Am 11.06. steht Venus im spannungsreichen Quadrat zu Jupiter, und dann hängt der Haussegen schief. Am 19.06. steht Jupiter im Sextil zu Saturn und bringt Ihnen ganz viel Glück, wenn Sie eine langfristige Beziehung planen: ein Kontakt vertieft sich, oder wenn Sie schon gebunden sind, wird es jetzt ernster, aber ohne, dass Ihre berühmte Lebensfreude darunter leidet. Im Gegenteil: Sie lernen jetzt, dass der richtige Partner die Lebensqualität enorm anheben kann.

Beruf: Sie müssen sich nicht neu erfinden, denn Ihr Berufsglück bringt ihnen immer Chancen, wie sie auch ohne sich zu exponieren stets die besten Aufstiegschancen haben. Dennoch helfen die Sterne im Juni 2023 stark nach, wenn es um die Karriere geht. Insgesamt ist der Juni mit seinem Zwilling-Merkur ab dem 11.06. eine positive Phase, da die Kommunikation nun beschleunigt ist und auch Geschäfts- und Handelspartner schnell zusammenfinden. Am 26.06. steht Mars im Quadrat zu Uranus und bringt etwas Störspannung – Kraft gegen Innovation. Warum ist das gut? Weil jetzt Dinge in Bewegung kommen. Sie spüren es wahrscheinlich schon vorher. Und diese Bewegung kann Ihnen eine Stelle frei machen, von der Sie schon lange geträumt haben.

Gesundheit: Sie fühlen sich energetisch aufgeladen wie ein Zitteraal an der Batterie: Mars, Sonne und Uranus durchglühen Sie mit kosmischer Kraft und Sie kommen sich unbesiegbar vor. Zudem bevorzugt Sie der Mond: am 04.06. ist Vollmond ab 5.42 Uhr mit Sonne in den Zwillingen, Mond gegenüber auf 13°18` im Schützen – das ist ein perfekter Zeitpunkt, um die Kraft zu genießen, Sport zu treiben und Leidenschaft auszuleben.

Spirituelles: Am 11.06. wechselt Pluto zurück in den Steinbock und bringt Schwere, Ernst und sogar den vielzitierten „Ernst des Lebens“. Nicht, dass Sie damit als heiterer Schütze nicht gelassen umgehen könnten, doch Sie merken den Umschwung der Energie, der sich durch alle Lebensebenen zieht. Ihr Alltag wird nun – gerichteter, zielstrebiger. Spirituell ist das deshalb, weil jetzt deutlich wird, worauf Sie eigentlich als Ziel hinauswollen…



Bild Sternzeichen Schütze
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Schütze
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Schützefrau und die Liebe
Die Schützefrau und ihr Look
Schütze und die Spiritualität

Horoskop Juni 2023 Steinbock

Liebe: Der Juni ist für viele Sternzeichen herausfordernd in der Liebe, doch Sie nehmen den Stress gelassen auf die Hörner. Ja, Merkur und Mars sorgen für Störstrahlungen, es kann zu Krisenstimmung kommen und zu heftigen Aussprachen, doch das gefährdet Ihre Partnerschaft nicht, denn Sie haben das Motto „Marmor, Stein und Eisen bricht“. Gut so! Am 11.06. steht Merkur im Trigon zu Pluto und lässt Sie erkennen, dass es wirklich ein Hindernis in der Liebe gibt, das Sie überwinden können. Ist es ein anderer Mensch oder Ihr eigener innerer… Sie wissen schon? Auch diese Herausforderung können Sie gut meistern. Am 29.06. befindet sich die Sonne im strahlenden Trigon zu Saturn und macht Ihre Beziehung besonders zukunftsträchtig: wenn Sie heute Ringe kaufen wollen – oder einen Bausparvertrag, ist das der ideale Zeitpunkt…

Beruf: Am 11.06. wechselt Pluto zurück in den Steinbock, und dann beginnt Ihre Phase der Erholung und sogar der Wiederkehr. Wenn Sie in den Beruf zurückkehren wollen, ist das Ihr Startpunkt. Wenn Sie sich an eine größere Aufgabe herantrauen wollen, mit mehr Verantwortung, ist das Ihr Signal. Jetzt und in den kommenden Wochen wird der Karriereaufbau gerade Ihnen gelingen. Doch Achtung, der naiv quirlige Zwilling-Merkur funkt nicht ganz auf Ihrer Wellenlänge, und Sie müssen alles Vertragliche sehr genau prüfen! Venus und Uranus können Ihnen jetzt auch lukrative neue Anlageformen oder generell alternative Wege zum Geldverdienen öffnen. Als vorsichtiger Steinbock sind Sie da erst mal skeptisch – zu Recht – doch kritisch offen könnten Sie schon sein…

Gesundheit: Am 23.06. bildet Mars ein Trigon mit dem Heilungs-Asteroiden Chiron und fordert Sie auf, endlich diese gesundheitliche Sache in Angriff zu nehmen. Schieben Sie den Zahnarzttermin hinaus? Oder haben Sie eine Sportverletzung, um die Sie sich nicht kümmern? Irgendetwas in Ihrem Körper braucht im Juni „Reparatur“, und Sie sollten diese Sache so ernst nehmen. Ihre Gesundheit ist es wert!

Spirituelles: Am 17.06. wird Saturn rückläufig. Niemand spürt das stärker als Sie, lieber Steinbock, denn Saturn ist Ihr Planet. Nun können Sie in Ruhe Ihre Geschäfte, Ihre Familie, Ihre ganze Lebensplanung überdenken, denn alles kommt zu einer Ausgleichsphase. Saturn rückläufig bedeutet auch, dass Sie nun ausnahmsweise nicht so sehr gefordert werden, sich nicht so sehr beweisen müssen. Spirituell wäre es, jetzt alles Belastende loszulassen und zu lernen, sich einfach zu freuen über das eigene Dasein.



Bild Sternzeichen Steinbock
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Steinbock
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Steinbockfrau und die Liebe
Die Steinbockfrau und ihr Look
Steinbock und die Spiritualität

Horoskop Juni 2023 Wassermann

Liebe: Am 05.06. wechselt Venus in den Löwen und bringt Ihnen als Super-Kommunikator die Gelegenheit, aus sich herauszugehen und auch viel auszugehen. Singles könnten jetzt ein interessantes Feuerzeichen (Löwe, Schütze, Widder) treffen, und gebundene Wassermänner erfinden die Beziehung neu, mit viel Feuer und Elan! Es wird sicher nicht langweilig zwischen Ihnen. Allerdings funkt der Hindernisplanet Pluto immer mal wieder dazwischen, so dass Sie das Schöne schnell ergreifen sollten, ohne zu lange zu zögern, denn die Situationen wechseln unerwartet… Am 23.06. bildet Mars dann ein Trigon mit Chiron und lässt Sie Beziehungsschwierigkeiten mit Elan angehen. Sie haben ein Problem? Nichts leichter als das, packen Sie es an! Sie werden staunen, wie schnell sich Dinge lösen lassen. Am 29.06. steht Venus im Trigon zu Chiron und kann Sie in den Siebten Himmel blicken lassen. Wer außer Ihnen blickt noch hinein?

Beruf: Sie sind dem strengen Saturn noch nicht ganz aus den Klauen, lieber Wassermann, und Sie werden es auch bis zum Herbst noch nicht sein. Stellen Sie sich darauf ein, dass es immer wieder Anfragen gibt von Projekten, die Sie als abgelegt betrachtet haben, oder dass Personen in Ihrem Arbeitsumfeld Ihre Macht ausspielen wollen – komme, was wolle. Doch nehmen Sie es mit Humor! Es gibt auch einige Pluspunkte für den Sternenhimmel im Juni, der tatsächlich Ihre Karriere fördern kann. Am 04.06. befindet sich Merkur in Konjunktion zu Ihrem Planeten Uranus und lässt Sie Ihre Ideen brillant kommunizieren. Achtung: die extravertierte Venus im Löwen ab dem 05.06. macht Sie, zusammen mit dem windigen Zwilling-Merkur, anfällig für unsolide Deals. Mars und Saturn bringen ab der Monatsmitte Konkurrenz – das belebt das Geschäft.

Gesundheit: Am 26.06. steht Mars im Quadrat zu Uranus und kann Ihre Energie drastisch bremsen. Übertreiben Sie jetzt nichts, denn Eskalationen können Ihre Gesundheit strapazieren! Insgesamt stehen Sie im Juni unter Hochspannung, innerlich wie äußerlich, und Sie brauchen ein Ventil, um gezielt „Dampf abzulassen“. Suchen Sie sich eine meditative Sportart, vielleicht Bogenschießen, Tai-Chi oder Bergwandern, und genießen Sie den herrlichen Einklang Ihres Organismus mit der sommerlichen Natur…

Spirituelles: Der rückläufige Saturn und der Pluto im Steinbock bringen eine spirituelle Note der Anstrengung und des Karmas in Ihr Leben, in unser aller Leben. Es ist jetzt wichtiger denn je, dass Sie sich mit den lichten Quellen des Seins verbinden und zugleich auch ausreichend geerdet werden. Lassen Sie sich nicht ablenken und praktizieren Sie Achtsamkeit! Am 18.06. ist Neumond ab 6.37 Uhr mit Sonne und Mond auf 26°43` in den Zwillingen – das ist perfekt, um Abstand von dem ganzen Lärm zu gewinnen, der Sie aufregt und aus der Balance bringt. Ja, auch der Lärm aus Ihrem Telefon…



Bild Sternzeichen Wassermann
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Wassermann
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Wassermannfrau und die Liebe
Die Wassermannfrau und ihr Look
Wassermann und die Spiritualität

Horoskop Juni 2023 Fische

Liebe: Am 03.06. steht Venus im Trigon zu Neptun und lässt Sie Harmonie spüren. Doch wappnen Sie Ihr Herz, lieber Fisch: Pluto und Venus gehen danach unheilige Allianzen am Sternenhimmel ein, deren Erschütterung Sie auf der Erde spüren können. Nun geht es um das Abgründige in der Liebe, um Sucht und Abhängigkeit, Machtspiele und Betrug, vielleicht sogar Gewalt oder narzisstischen Missbrauch. Haben Sie das erlebt? Eine Therapie kann helfen, Traumata zu überwinden. Am 21.06. ist der astrologische Zeichenwechsel: Sonne im Krebs bedeutet für Sie als artverwandtes Wasserzeichen, dass Sie nun in Ihrem eigenen Gefühlsleben zufriedener sein, sich verstanden fühlen können. Auch ist dieser Aspekt etwas stabilisierend, und das können Sie brauchen.

Beruf: Der Juni 2023 ist dreigeteilt, was Kommunikation am Arbeitsplatz angeht: Anfang des Monats läuft alles sehr ruhig an, ab dem 11.06. regiert Merkur vom Zwilling aus und lässt die Gespräche schneller und hektischer werden, und am 27.06. wechselt Merkur in den Krebs und bringt eine warme, gefühlvolle Note an den Arbeitsplatz. Ihr Erfolg wird jetzt immer davon abhängen, wie flexibel Sie bei diesen Veränderungen mitgehen können. Stellen Sie also sich darauf ein, dass es im Juni vielleicht Unvorhergesehenes geben wird, doch es ist nicht negativ! Am 05.06. wechselt Venus in den Löwen: für den Rest des Monats ist zurückhaltendes Maßhalten beim Geldausgeben angesagt, es sei denn, Sie sind zufällig König Midas und alles wird zu Gold, was Sie anfassen…

Gesundheit: Sie könnten Ihre gesundheitliche Konstitution jetzt durch Nervosität gefährden, oder anders, Ihre Konstitution ist vom Nervensystem her gefährdet. Am 26.06. steht Merkur im Quadrat zu Neptun und bringt Ihnen kummervolle Gedanken, die Sie bis in den Schlaf verfolgen können. Wenn Baldrian da nicht hilft, gehen Sie dem Problem tiefer auf den Grund! Auch hier kann ein Coaching helfen, alte Ängste abzubauen.

Spirituelles: Am 30.06. wird Ihr Planet Neptun rückläufig und bringt Sie in die Phase der Revision, des Nachdenkens, des Bilanz-Ziehens über das Vergangene. Haben Sie sich endlich von Ihren Illusionen getrennt? Das ist die große Frage, die Neptun rückläufig immer aufwirft. Vorsicht, Sie als Fisch könnten Illusionen für lebensnotwendig halten. Es ist jetzt spirituell so, dass Sie Wahn von richtigem, gesundem Wunsch unterscheiden lernen müssen. Zum Beispiel, es ist ein gesunder Wunsch, einen verlässlichen Partner zu haben, aber ein Wahn, sich am Falschen festzuklammern, trotz besserer Intuition…

Bild Sternzeichen Fische
Erfahren Sie mehr über Ihr Sternzeichen: Fische
Diese Astrotypologien könnten Sie auch interessieren:
Die Fischefrau und die Liebe
Die Fischefrau und ihr Look
Fische und die Spiritualität

Favoriten öffnenX